BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Immer mehr Uiguren suchen Asyl - auch in München

    Laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat sich die Zahl der Asylanträge von Uiguren im vergangenen Jahr verdreifacht. Kein Wunder, beklagt doch das Auswärtige Amt immer mehr Menschenrechtsverletzungen an der muslimischen Minderheit in China.

    Haben Neu-Christen bessere Chancen auf Asyl?

      Als das BR-Fernsehen den iranischen Flüchtling Josef vor zweieinhalb Jahren in Bayreuth besucht, lebt er noch in einer Flüchtlingsunterkunft und träumt von einem Theologie-Studium. Was ist aus Josef geworden?

      Papierflieger-Prozess wird im Januar fortgesetzt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Streit um Papierflieger, die bei einer Demo am Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geworfen wurden, geht weiter. Die Verhandlung vor dem Amtsgericht Nürnberg wird im Januar fortgesetzt.

      Prozess um Papierflieger bei Demo
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sie hatte zugelassen, dass geflüchtete Frauen und ihre Unterstützerinnen bei einer Demo Papierflieger über den Zaun des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge warfen. Dafür muss sich eine Frau nun in Nürnberg vor Gericht verantworten.

      Kein Geld für Asyl-Rechtsberatung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wohlfahrtsverbände sehen die unabhängige Rechtsberatung für Asylsuchende in Gefahr. Die Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl wendet sich deshalb mit einem Appell an die heute beginnende Innenministerkonferenz.

      Nürnberger Tage für Migration: Experten üben Kritik
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Führende Migrationsexperten haben zum Auftakt der "Nürnberger Tage für Migration" teils harsche Kritik an der Migrationspolitik in Deutschland und Europa geübt. Bei der Fachtagung geht es um die Themen Zuwanderung und Integration.

      Erdinger "Warteraum Asyl" nur noch im Standby-Modus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Betrieb im Warteraum Asyl in Erding wird weitgehend eingestellt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) reagiert damit auf die momentan niedrigen Zahlen von Asylsuchenden. Bei Bedarf könnte die Behörde aber reagieren.

      Ankerzentren: Experten warnen vor Folgen für Kinder

        Die bayerischen Ankerzentren für Flüchtlinge und Migranten sind höchst umstritten - das hat nun auch eine Anhörung im Landtag gezeigt. Die Grünen wollen die Einrichtungen abschaffen, das Innenministerium und das zuständige Bundesamt halten dagegen.

        Sonthofen: Prozess gegen Pfarrer wegen Kirchenasyl

          Ist Kirchenasyl Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt von Flüchtlingen? Über diese Frage wird ab heute bei einem Prozess in Sonthofen verhandelt. Angeklagt sind ein Immenstädter Pfarrer und ein Afghane, dem der Pfarrer Kirchenasyl gewährt hatte.

          BAMF verteidigt Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat seinen Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen erneut gegen Kritik verteidigt. Die Asylbehörde setze seit zwei Jahren mehrere Maßnahmen für faire Verfahren um, hieß es.