BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Trotz Corona-Krise: Arbeitslosenquote sinkt in Schwaben minimal
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der schwäbische Arbeitsmarkt kommt bislang etwas besser durch die Corona-Krise als der bayerische Durchschnitt. Die Arbeitslosenquote sank im März leicht von 3,8 auf 3,7 Prozent. In Schwaben gibt es in der Stadt Augsburg die meisten Arbeitslosen.

Hof weiter mit höchster Arbeitslosenquote Bayerns
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Oberfranken zurückgegangen. Grund sind saisonale Belebungen auf dem Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenquote liegt im Bezirk aber weiter über dem Durchschnitt. Den höchsten Wert im Freistaat weist die Stadt Hof auf.

Frühjahrsbelebung in der Oberpfalz – Arbeitslosenquote sinkt

    In der Oberpfalz ist Arbeitslosenquote deutlich gesunken. Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilt, waren es im März mehr als 2.500 weniger Arbeitslose als noch im Februar. Vor allem der Frühling bringt den Oberpfälzer Arbeitsmarkt in Bewegung.

    Arbeitsmarkt: Niederbayern gibt Rote Laterne wieder ab
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit dem einsetzenden Frühjahr hat auch der Arbeitsmarkt in Niederbayern einen erheblichen Sprung nach vorne gemacht. Es gibt fast 4.000 Arbeitslose weniger als noch im Februar. Damit verzeichnet Niederbayern den stärksten Rückgang in ganz Bayern.

    Bayerischer Arbeitsmarkt: Leichte Frühjahrsbelebung trotz Corona

      Die Arbeitslosenquote in Bayern ist im März gesunken. Dafür sind vor allem saisonale Effekte verantwortlich. Gerade in den Außenberufen kommt wieder mehr Schwung in den Markt. Dennoch kann nicht von einer Erholung des Arbeitsmarkts gesprochen werden.

      80.000 Menschen pendeln nach Regensburg - Appell der IG BAU

        Auch in Zeiten von Lockdown und Homeoffice bleibt die Zahl der Pendler in Regensburg auf einem hohen Level. Laut einer aktuellen Statistik kamen 2020 regelmäßig 80.000 Menschen zum Arbeiten von außerhalb in die Stadt. Die IG BAU fordert Konsequenzen.

        Unternehmen suchen händeringend Azubis für technische Berufe
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Azubis gesucht – technischer Nachwuchs für Firmen ist derzeit sehr gefragt. Damit sich der Nachwuchs ausbilden lässt, müssen Unternehmen um Lehrlinge werben, sich einiges einfallen lassen und extra Anreize schaffen.

        Minijobber: Hohe Verluste durch Corona
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Minijobber wurden von der Pandemie hart getroffen. 2020 haben hierzulande mehr als eine halbe Million Menschen mit dieser sogenannten geringfügigen Beschäftigung, die einen Verdienst bis zu 450 Euro im Monat erlaubt, ihren Job verloren.

        Niederbayern: Höchste Arbeitslosenquote Bayerns
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Niederbayern hat zusammen mit Mittelfranken die höchste Arbeitslosenquote Bayerns. Das geht aus dem aktuellen Bericht der Agentur für Arbeit hervor. Neben der Corona-Krise beeinflusst der Winter den niederbayerischen Arbeitsmarkt, heißt es dort.

        Bayerischer Arbeitsmarkt: Stabil dank Kurzarbeit
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In Bayern waren Mitte Februar knapp 317.000 Menschen arbeitslos. Gegenüber Februar 2020 gibt es kaum eine Veränderung. Ohne Kurzarbeit wäre die Zahl allerdings viel höher, berichtet heute die bayerische Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit.