BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Eichhörnchen-Zählaktion vom Bund Naturschutz - helfen Sie mit!

  • Artikel mit Video-Inhalten

Leben Eichhörnchen lieber in der Stadt oder auf dem Land? Diese Frage will der BUND Naturschutz beantworten. Dazu braucht er Ihre Mithilfe! Melden Sie dem BUND alle gesichteten Eichhörnchen, was diese so treiben und wie sie aussehen. So geht es.

Todeszone B305: Mehr Schutz für Amphibien am Weitsee gefordert

  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Drei-Seen-Gebiet zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl liegt eines der bedeutendsten Amphibienwanderungsgebiete Bayerns. Eine Straßensperre nachts soll rund 40.000 Kröten und Frösche schützen. Doch Biologen sehen trotzdem die Population gefährdet.

Streit um Steinbruch am Heuberg im Inntal geht weiter

    Seit Jahren gibt es Streit um den Steinbruch am Heuberg bei Nußdorf am Inn. Der Betreiber hat einen Antrag auf Erweiterung gestellt, möchte mehr Gestein abbauen. Anwohner und Naturschützer protestieren gegen die "Wunde am Heuberg".

    Kiesabbau statt Waldwirtschaft? Kloster in der Kritik

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es geht um den Fortbestand des Klosters. Um sich finanziell über Wasser zu halten, verpachtet das Kloster Schweiklberg in Vilshofen seinen Wald an einen Unternehmer, der dort Kies abbauen will. Dagegen gibt es Widerstand von einer Bürgerinitiative.

    Verfassungsgericht: Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

      Das deutsche Klimaschutzgesetz von 2019 ist teilweise verfassungswidrig. Es fehlten genügend Vorgaben für die Minderung der Emissionen ab 2031, teilte das Bundesverfassungsgericht mit. Künftig drohten deshalb drastische Eingriffe in Freiheitsrechte.

      Umstrittenes ICE-Werk: Bahn informiert in Nürnberg

        Die Deutsche Bahn will bei Nürnberg ein neues ICE-Werk bauen. Doch die Standortvorschläge sorgen seit Wochen für heftige Kritik. Heute will die Bahn einen Überblick über die möglichen Standorte geben und über die nächsten Schritte informieren.

        Der Wolf in Bayern: Gekommen, um zu bleiben

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Auch in Bayern wird es Zeit, sich daran zu gewöhnen, dass Wölfe dauerhaft hier leben. Und dass sie nicht die Wildnis brauchen, sondern auch in der Kulturlandschaft zurechtkommen. Das gefällt vielen Bauern nicht.

        Experten fordern verbindlichere Landesplanung

          Die Landesplanung in Bayern soll wieder verbindlicher werden. Das haben Experten der Initiative "Wege für ein besseres Landesentwicklungsprogramm" gefordert. Die Fortschreibung des Landesentwicklungsprogramms soll demnächst ins Kabinett gehen.

          Agrarreform: Fortschrittlich oder "Totalversagen"?

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Diese Woche hat sich ein Stück weit geklärt, wie die Agrarpolitik in Deutschland künftig aussehen soll. Das Bundeskabinett hat Reformen beschlossen. Aber gehen sie weit genug? Da gehen die Meinungen in Bayern stark auseinander.

          Trotz Gutachten: Naturschützer gegen Kanus auf der Wiesent

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Streit in der Fränkischen Schweiz geht weiter. Zwar bescheinigt ein Gutachten, dass sich der Kanu-Tourismus nicht negativ auf die Tier- und Pflanzenwelt der Wiesent auswirkt. Naturschützer wollen den Start der Paddelsaison aber weiter verhindern.