Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Countdown Mauerfall: Freiheit! Von Budapest bis Kapstadt|23.10.
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Zeiten ändern sich, hier wie dort. Ungarn erklärt sich zur Republik, in Leipzig gehen an diesem Montag mehr Menschen als je zuvor für die Demokratie auf die Straße, Südafrika erhebt sich gegen die Rassentrennung. Noch 17 Tage zum Mauerfall ...

Vor 30 Jahren: Ein Moosburger versorgt DDR-Flüchtlinge in Ungarn
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im September 1989 flohen tausende Menschen aus der DDR nach Budapest. Ihre Zukunft? Ungewiss. Sie warteten im Hilfslager der Malteser. Diesen Hilfseinsatz vor 30 Jahren koordinierte Wolfgang Wagner aus Moosburg.

Die europäischen Maccabi-Spiele haben in Budapest begonnen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zu den European Maccabi Games 2019, den jüdischen Europameisterschaften im Sport, werden in Budapest mehr als 3.000 Teilnehmer aus über 40 Staaten erwartet. Auch für die Sportler vom TSV Maccabi München haben die Spiele einen hohen Stellenwert.

Von Budapest nach München: Lammers wird neuer Flughafen-Chef

    Jost Lammers wird neuer Chef des Münchner Flughafens. Der Aufsichtsrat der Flughafen München GmbH (FMG) hat den 52-Jährigen zum künftigen Vorsitzenden der Geschäftsführung ausgewählt.

    In "Sunset" erweitert László Nemes die Grenzen des Filmischen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Oscar-Gewinner László Nemes setzt in seinem neuen Film auf die Imagination des Publikums. Sein experimenteller Kostümfilm "Sunset" spielt im Budapest von 1913, doch eine historische Einordnung gibt es nicht: Der Zuschauer soll sich verloren fühlen.

    Erste Leichen aus Schiffswrack in Budapest geborgen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Heute in der Früh konnte die Bergung des Schiffswracks aus der Donau beginnen. Noch am Vormittag haben die Taucher vier Leichen aus dem in Budapest gesunkenen Ausflugsboot geborgen. Die Suche geht weiter.

    Nach Schiffsunglück auf der Donau: 15 Opfer immer noch vermisst

      Eine Woche nach dem tragischen Schiffsunglück auf der Donau in Budapest ist die Zahl der Todesopfer auf 13 gestiegen. Unterdessen suchen die Rettungskräfte weiter nach 15 Vermissten.

      Passau: Reaktionen nach dem Schiffsunfall auf Donau in Budapest
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Schiffsunglück, wie es sich auf der Donau in Budapest mit mindestens sieben Toten ereignete, sei in Passau nicht möglich, heißt es bei einer Passauer Reederei. Auch hier kann man sich nicht erklären, wie es zu dem Unfall kam.

      Schiffsunglück: Kapitän von Kreuzfahrtschiff verhaftet
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach dem Schiffsunglück mit mindestens sieben Todesopfern auf der Donau in Budapest ist am späten Donnerstagabend der Kapitän des am Unfall beteiligten Kreuzfahrtschiffs nach einem Verhör verhaftet worden. 21 Menschen werden noch vermisst.

      Schiffsunglück auf der Donau: Suche nach Opfern dauert an
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach dem Zusammenstoß eines Ausflugsbootes mit einem Flußkreuzfahrtschiff in Budapest geht die Suche nach den Opfern weiter. Mindestens 21 Menschen galten am Abend noch immer als vermisst. Unterdessen haben die Ermittler Details bekannt gegeben.