Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie sicher lagert der Atommüll in Grafenrheinfeld?

    43 Castoren mit abgebrannten Brennelementen stehen bereits im Zwischenlager am Kernkraftwerk Grafenrheinfeld. Weitere sollen dazu kommen. Doch die Sicherheit des Lagers ist umstritten. In Grafenrheinfeld findet nun eine Info-Veranstaltung statt.

    Kein Uran aus Frankreich: Reaktor Garching steht weiter still

      Frankreich will einfach keine neuen Brennelemente nach Garching liefern. So ist der Forschungsreaktor seit März außer Betrieb. Die TU München hofft auf Januar.

      Atomkraftwerk Gundremmingen bekommt neue Brennstäbe

        Das Kernkraftwerk Gundremmingen im Landkreis Günzburg geht für fünf Wochen vom Netz. Block C wird gewartet. Unter anderem werden 112 frische Brennelemente eingesetzt. Unabhängige Experten überwachen die Arbeiten.

        AKW Gundremmingen: Brennelemente-Austausch mit Problemen

          Das Atomkraftwerk Gundremmingen liefert seit gestern wieder Strom, nach vier Wochen Wartung und Reparatur. Der Austausch der Brennelemente in dem betagten AKW verlief nicht ohne Zwischenfälle.

          Defekte Brennelemente im AKW Gundremmingen ausgetauscht

            Im Kernkraftwerk Gundremmingen sind im Rahmen der routinemäßigen Revision zwei defekte Brennelemente ausgetauscht worden. Demnächst soll untersucht werden, warum sie defekt waren. Gefahr bestand laut der Geschäftsführung des Kraftwerks nicht.

            Essenbach: Wie geht's mit Brennelemente-Zwischenlager weiter?

              Das Bundesumweltministerium informiert heute über die Zukunft des Brennelemente-Zwischenlagers am Standort Isar in Essenbach bei Landshut. Viele Menschen in der Region befürchten, dass aus dem Zwischen- ein Endlager werden könnte.

              AKW Gundremmingen geht wegen Revision vorübergehend vom Netz

                Der letzte laufende Reaktor im Kernkraftwerk Gundremmingen soll geprüft und gewartet werden, außerdem soll er neue Brennelemente bekommen. Es gab Hinweise auf ein defektes Brennelement. Morgen geht der Meiler deshalb für mehrere Wochen vom Netz.

                Hinweise auf defektes Brennelement im AKW Gundremmingen

                  Bei einer routinemäßigen Überprüfung im Block C des Kernkraftwerks in Gundremmingen haben Experten Hinweise auf ein defektes Brennelement festgestellt.

                  Nach Fukushima: Mahnwache gegen Atompolitik in Nürnberg

                    Deutschland sollte sieben Jahre nach der Nuklearkatastrophe in Fukushima konsequent aus der Herstellung von Brennelementen aussteigen. Das ist eine Forderung evangelischer Organisationen, die in Nürnberg eine Mahnwache abhalten.

                    Probleme im AKW Gundremmingen
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Im Landkreis Günzburg steht das AKW Gundremmingen - einer der stärksten Meiler in Deutschland. Nun schreckt eine Meldung des Schweizer Fernsehens auf: Die Anlage arbeitet offenbar mit defekten Bauteilen bei den Brennelementen.