BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Lobby-Affäre um Amthor - Der Shootingstar wankt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der nächste Schritt des CDU-Jungstars Amthor sollte eigentlich der Parteivorsitz in Mecklenburg-Vorpommern sein. Doch die Lobby-Affäre zwingt ihn nun zum Rückzug aus dem Breitscheidplatz-Untersuchungsausschuss.

Nach Lobbyismus-Vorwürfen: Amthor verlässt U-Ausschuss

    Nach Lobbyismus-Vorwürfen zieht sich der CDU-Politiker Amthor aus dem Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz zurück. Hintergrund sind auch Amthors Verbindungen zu Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen.

    Breitscheidplatz-Anschlag: Polizist verrät Interna in AfD-Gruppe

      Ein Berliner Polizist wird beschuldigt, interne Erkenntnisse zum Anschlag am Breitscheidplatz an AfD-Parteifreunde gegeben zu haben. Darunter soll ein Verdächtiger im Fall einer rechtsextremen Anschlagsserie sein.

      Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz geräumt - falscher Alarm

        Die Polizei hat wegen zweier verdächtiger Männer am Samstagabend den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz geräumt. Später gab die Polizei Entwarnung.

        Weniger islamistische Gefährder in Deutschland
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Zahl islamistischer Gefährder ist nach Einschätzung der Behörden weiter zurückgegangen. Der Verfolgungsdruck seit dem Breitscheidplatz-Attentat zeige Wirkung. Aktuell laufen bundesweit mehr als 1.000 Verfahren.

        BKA nahm Hinweise zu Anis Amri offenbar nicht ernst

          Im Dezember 2016 wurden beim Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz zwölf Menschen getötet. Drei Jahre später deutet vieles darauf hin, dass Hinweise zum Attentäter Anis Amri vom Bundeskriminalamt als wenig glaubwürdig eingeschätzt wurden.

          Breitscheidplatz-Terror: Kundschaftete Amri Merkels Wohnung aus?

            Kontraste und rbb24-Recherche liegen neue Fotos vom Handy des Attentäters Amri vor. Dieser fotografierte wenige Wochen vor seinem Lkw-Anschlag auch den Wohnsitz von Kanzlerin Merkel.

            Terror-Ankündigung: BND besitzt bislang unbekanntes Amri-Video

              Dem Bundesnachrichtendienst (BND) liegt nach Medienberichten ein bislang unbekanntes Video des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri vor, in dem dieser vor seiner Tat mit der Waffe in der Hand mit Anschlägen drohte.

              Bundesregierung will Soforthilfe für Terroropfer verdreifachen
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Die Bundesregierung will laut einem Pressebericht als Konsequenz aus dem Terroranschlag vom Berliner Breitscheidplatz die Soforthilfe für Hinterbliebene solcher Taten auf 30.000 Euro verdreifachen.

              Fall Amri: Ausländerämter überfordert

                Im Asyl- und Aufenthaltsrecht haben sich die Vorschriften zuletzt so häufig geändert, dass selbst erfahrene Juristen und Beamte den Überblick verlieren. Zu diesem Schluss kamen Sachverständige im Untersuchungsausschuss zum Berliner Terroranschlag.