BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Kötztinger Pfingstritt bleibt Männersache

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei vielen Brauchtumsveranstaltungen wie dem Kötztinger Pfingstritt ist Frauen die Teilnahme seit jeher verwehrt. Jetzt sorgt ein Gerichtsentscheid in Schwaben für Aufsehen. In Bad Kötzting aber behalten die Männer die Zügel weiter in der Hand.

Keine Einigung: Gericht muss über Fischertagsstreit entscheiden

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine gütliche Einigung im Berufungsverfahren zum Streit um die Teilnahme von Frauen am Ausfischen des Memminger Stadtbachs vor dem Landgericht Memmingen ist vom Tisch. Es wird ein Urteil geben.

Memminger Fischertag: Gericht favorisiert gütliche Lösung

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dürfen Frauen beim Ausfischen in Memmingen mitmachen? Der Fischertagsverein verweist auf die Tradition und sagt Nein. Dagegen hatte ein weibliches Mitglied geklagt und gewonnen. In der Berufung favorisiert das Gericht eine gütliche Lösung.

#BR24Zeitreise: Trachtenfest in Oberstdorf 1961

  • Artikel mit Video-Inhalten

Überall in Bayern legen die Trachtler wieder los. Und hoffentlich geht’s bald wieder so bunt zu wie 1961 beim Trachtenfest in Oberstdorf, wo Trachtenvereine aus dem In- und Ausland das 60-jährige Gründungsfest der Oberstdorfer Trachtler feierten.

Wegen Corona wird der Schlappentag in Hof digital gefeiert

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Schlappentag ist der Nationalfeiertag der Stadt Hof. Seit 589 Jahren gibt es das Fest. Trotz Corona wird der Schlappentag auch heuer gefeiert. Allerdings digital. Trotzdem muss niemand auf das eigens eingebraute Schlappenbier verzichten.

Einzigartig in Deutschland: Hofer "Wärschtlamo" wird 150

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es in Hof etwas ganz Besonders: Die "Wärschtlamänner" stehen mit Wurstkessel am Straßenrand. Bundesweit einzigartig seit 150 Jahren. Das wird jetzt groß gefeiert – mit Gedicht, Bier und einer Ausstellung.

#BR24Zeitreise: Bittgang in der Holledau 1961

  • Artikel mit Video-Inhalten

An den Tagen vor Christi Himmelfahrt finden auf dem Lande häufig Bittgänge statt. Prozessionen, bei denen um Gottes Segen und um die Abwendung von Gefahren gebetet wird, wie in unserer #BR24Zeitreise aus der Holledau im Jahre 1961 zu sehen ist.

Schlappenschmeißen in Hof: Liebesorakel nach alter Tradition

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit dem Schlappenschmeißen beginnt in Hof die Zeit eines Brauchs, bei dem Hausschuhe in den Fokus rücken. Teilnehmer können dabei in die Zukunft ihres Liebeslebens schauen. Der Schlappentag findet drei Wochen später nur virtuell statt.

Augsburg sagt Herbstplärrer wegen Corona-Pandemie ab

    Der Augsburger Herbstplärrer muss heuer wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Mit der Absage des Volksfests schloss sich die Stadt am Montag der Empfehlung der Landesregierung an. Stattdessen werde jedoch an Alternativangeboten gearbeitet, hieß es.

    Schwäbische Tradition: Eine Mai-Birke für die Liebste

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Nördlinger Ries in Nordschwaben ist es Brauch, in der Nacht zum 1. Mai der Angebeteten einen geschmückten Maibaum in den Hof zu stellen! Je prächtiger der Maibaum, desto größer die Gefühle, die im Spiel sind…