BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mietenstopps bei Adidas: Kritik aus Politik und Forschung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In sozialen Netzwerken wird bereits zum Boykott von Adidas aufgerufen – nun hat der Konzern Stellung bezogen, zu den nicht gezahlten Mieten während der Corona-Krise. Nicht nur ein Marketingforscher der Universität Bayreuth reagiert mit Unverständnis.

Leere Supermarkt-Regale: Viele Händler streiten mit Herstellern

    Getränke, Soßen oder Jogurt an gewohnter Stelle im Supermarkt-Regal – das klappt im Moment nur bedingt. Denn eine ganze Reihe von Händlern streitet mit den Herstellern über die Preise. Der Konflikt geht bis zum gegenseitigen Boykott.

    Wie Sibylle Berg die Beziehung zwischen Mann und Frau beerdigt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Männer rufen zum Sex-Boykott auf, Frauen sind mit ihren Karrieren beschäftigt: In Sibylle Bergs apokalyptischem Stück "Lysistrata 2", das Miloš Lolić am Theater Basel inszeniert, tobt der Kampf der Geschlechter – mit umgekehrter Rollenverteilung.

    EuGH: Israelische "Siedlerprodukte" müssen gekennzeichnet werden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Waren, die aus von Israel besetzten Gebieten stammen, müssen in Zukunft besonders gekennzeichnet sein. Das hat der Europäische Gerichtshof am Dienstag entschieden. Das Urteil der Richter geht jedoch über die wirtschaftliche Dimension hinaus.

    EuGH-Urteil: Israelische "Siedlerprodukte" brauchen Kennzeichen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wein aus den von Israel besetzten Gebieten muss gekennzeichnet werden. Das hat heute der Europäische Gerichtshof entschieden. Ein Urteil, bei dem es um viel mehr geht als nur um wirtschaftliche Aspekte, sagt Antisemitismus-Forscher Samuel Salzborn.

    Drohung in DFB-Torhüterdebatte: Hoeneß rudert zurück

      Uli Hoeneß hat seine Attacken in der Torwartdebatte um Marc-André ter Stegen anstelle von Manuel Neuer offenbar mit einer Boykott-Drohung an den DFB untermauert. Die Aussagen würde er aber "mit etwas Abstand heute nicht mehr so machen".

      Aufregung um Nelly-Sachs-Preis: Jury überdenkt Entscheidung

        Am Dienstag hatte die Stadt Dortmund bekanntgegeben, dass Kamila Shamsie (46) den mit 15 000 Euro dotierten Literaturpreis erhalten soll. Doch die britisch-pakistanische Autorin unterstützt Boykott-Aufrufe gegen Israel, deshalb sind Kritiker empört.

        Israels Premier und die Medien: Boykottaufrufe und Belastendes
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Mitten im Wahlkampf wird Benjamin Netanjahu wegen seines Medienumgangs kritisiert. Israels Regierungschef hatte dazu aufgerufen, einen TV-Sender zu boykottieren. Dieser hatte Aussagen aus den Korruptionsermittlungen gegen Netanjahu veröffentlicht.

        Smoothie-Hersteller True Fruits in der Kritik

          Umstritten ist die provokative Werbestrategie der Fruchtsaft-Produzenten schon länger, jetzt forderten etliche Nutzer aufgrund einer neuen Anzeige zum Boykott auf. Die Firma veröffentlichte daraufhin eine aufschlussreiche Stellungnahme.

          Nach Einreiseverbot: Israel erlaubt Tlaib Familienbesuch
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Israel hatte ein Einreiseverbot gegen zwei demokratische Abgeordnete des US-Kongresses erlassen, nachdem US-Präsident Trump indirekt dazu aufrief. Die Abgeordnete Rashida Tlaib darf nun aber doch ins Westjordanland - aus humanitären Gründen.