BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Stellenabbau und Kurzarbeit bei Bavaria Yachtbau
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Etwa ein Jahr nach der Insolvenz haben bei Bavaria Yachtbau in Giebelstadt die Bestellungen noch nicht Fahrt aufgenommen. Nun reagiert die Firmenleitung: 29 Beschäftigte wurden entlassen und Kurzarbeit für die Zeit von Juni bis Oktober beantragt.

Bavaria Yachtbau nach Insolvenz vor Übernahme

    Für die Bavaria Yachtbau in Giebelstadt sieht der Betriebsratsvorsitzende Christian Hartmann gute Chancen, dass es mit Ablauf der Planinsolvenz Ende Juni weitergeht. Zahlreiche Interessenten haben sich den Bootsbauer bereits angesehen.

    Nach Insolvenz: Produktion bei Bavaria Yachtbau stabil

      Rund vier Wochen nach Beginn des Insolvenzantragsverfahrens hat sich die Situation bei der Bavaria Yachtbau GmbH in Giebelstadt gefestigt. Alle 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weiterhin im Einsatz. Von Barbara Markus

      Bavaria Yachtbau will mit eigener Kraft aus Insolvenz steuern
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der bayerische Bootsbauer Bavaria will sich selbstständig aus der Insolvenz manövrieren. Dementsprechend hat das Amtsgericht Würzburg ein vorläufiges Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet.

      Bootsbauer Bavaria Yacht: Gespräche über Zukunft der Mitarbeiter

        Heute soll über die Zukunft der Mitarbeiter der zahlungsunfähigen Bavaria-Yachtbau Gmbh aus Giebelstadt verhandelt werden. Dazu treffen sich Betriebsrat und Insolvenzverwalter. Der Bootsbauer hatte am Freitag Insolvenzantrag gestellt.

        Giebelstadt: Bavaria-Yachtbau hat Insolvenz angemeldet

          Die Bavaria Yachtbau Gmbh aus Giebelstadt (Lkr. Würzburg) hat heute Insolvenz angemeldet. Laut Walther Mann von der IG Metall in Würzburg hat der Bootsbauer am Amtsgericht Würzburg Insolvenzantrag gestellt. 600 Mitabreiter sind betroffen.

          Ab auf die Galeere!
          • Artikel mit Video-Inhalten

          An der Uni Erlangen haben sich Studenten und Wissenschaftler Großes vorgenommen - im Wortsinn. Sie werden ein antikes Römerboot nachbauen. Wenn es fertig ist, soll das Schiff inklusive Ruderern die Donau entlang schippern.