Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neues Steinzeitdorf in Bolsterlang eröffnet
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Bolsterlang hat ein neues Steinzeitdorf eröffnet. An der Mittelstation der Hörnerbahn erfahren Interessierte, wie die Steinzeitmenschen einst gelebt haben.

Bolsterlang: Neuer Bürgermeister gewählt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit 93 Prozent der Stimmen haben die Bürger von Bolsterlang im Oberallgäu Rolf Walter zu ihrem neuen Bürgermeister gewählt. Nach den Reichsbürger-Vorwürfen gegen dessen Vorgängerin hoffen die Einwohner der Gemeinde nun auf Ruhe.

Sieg wieder da: Stefan Luitz hat Erfolg mit Berufung vor CAS

    Gutes Ende für Stefan Luitz in der Sauerstoffaffaire. Dem Skirennfahrer aus Bolsterlang war sein erster Weltcup-Sieg aberkannt worden. Jetzt hatte sein Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichthofs CAS Erfolg. Luitz hat seinen Sieg zurück.

    Stefan Luitz beim WM-Riesenslalom schwer gestürzt

      Schon wieder Pech: Skirennfahrer Stefan Luitz aus Bolsterlang ist beim WM-Riesenslalom in Are im ersten Durchgang gestürzt und hat sich möglicherweise schwer am Knie verletzt. Bei der ersten Untersuchung hieß es, sein Knie sei instabil.

      Bolsterlanger Bürgermeisterin tritt zurück
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Diskussion um Reichsbürger-Vorwürfe hat Spuren hinterlassen: Monika Zeller, die bisherige Bürgermeisterin der Oberallgäuer Gemeinde Bolsterlang, räumt ihren Posten.

      Bolsterlang: Beschwerde wegen aufgehobener Suspendierung

        Wegen des Vorwurfs, sie gehöre zu "Reichsbürgern", war die Bürgermeisterin von Bolsterlang eine Zeit lang suspendiert: Kürzlich nahm Monika Zeller die Amtsgeschäfte wieder auf. Die Landesanwaltschaft will das nicht hinnehmen und legte Beschwerde ein.

        Bolsterlanger Bürgermeisterin ist ins Rathaus zurückgekehrt

          Monika Zeller sitzt wieder in ihrem Büro im Bolsterlanger Rathaus. Die Bürgermeisterin darf ihr Amt vorläufig wieder aufnehmen. Sie war im Sommer suspendiert worden, weil sie mit der Reichsbürger-Szene in Verbindung gebracht worden war.

          Nach Reichsbürger-Verdacht: Bürgermeisterin darf weitermachen

            Vergangenen Sommer war die Bürgermeisterin von Bolsterlang suspendiert worden. Der Vorwurf: Sie habe etwas mit der Reichsbürger-Bewegung zu tun. Jetzt hat das Verwaltungsgericht München die Suspendierung vorläufig aufgehoben.

            Murenabgang in Bolsterlang: Ein Jahr danach
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Erst Starkregen, dann ein Hangrutsch: Vor einem Jahr ging an der Hörnerbahn in Bolsterlang direkt unterhalb einer Seilbahnstütze eine Mure ab. Die Betreiber der Hörnerbahn kämpfen immer noch mit den Folgen.

            Sauerstoff-Affäre: FIS will Luitz disqualifizieren

              Der Skiweltverband FIS hat entschieden: Stefan Luitz soll nach seinem Verstoß gegen das Reglement des Verbands disqualifiziert werden. Der 26 Jahre alte Skirennfahrer vom SC Bolsterlang würde damit seinen ersten Weltcup-Sieg verlieren.