BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bulgariens Premier Borissow kämpft um sein politisches Überleben

    Bulgariens Wählerinnen und Wähler haben Ministerpräsident Bojko Borissow und seiner GERB-Partei die gelb-rote Karte gezeigt: Deutliche Verluste musste er verzeichnen, und kam nach Angaben der Wahlkommission (Stand 06.04.) auf knapp 26 Prozent.

    Bulgarien: Borissow vor schwieriger Regierungsbildung

      Für Bulgariens Ministerpräsident Borissow könnte die Regierungsbildung nach der Parlamentswahl zur "Mission Impossible" werden. Seine Rechtskonservativen verloren deutlich, Borissows Gegner sehen sich als Sieger. Er bietet ein Expertenkabinett an.

      Bulgarien nach Parlamentswahl vor schwieriger Regierungsbildung

        Bei der Parlamentswahl in Bulgarien ist die konservative Partei GERB von Ministerpräsident Bojko Borissow Prognosen zufolge stärkste Kraft geworden. Zum Weiterregieren wäre er allerdings auf Partner angewiesen.

        Bulgarien wählt ein neues Parlament

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wahltag in Bulgarien: Ob es nach den Massenprotesten im Herbst zu einem Regierungswechsel kommt, ist unklar. Zentrales Wahlthema ist die Pandemie, doch ausgerechnet die könnte die Wahlbeteiligung niedrig ausfallen lassen.

        Bulgarien-Wahl: "GERB soll wieder führende Partei sein"

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        GERB, die konservativ-bürgerliche und pro-europäische Partei Bulgariens hat die gestrige Parlamentswahl mit knapp 33 Prozent der Stimmen gewonnen. Doch Ministerpräsident Bojko Borissow muss sich neue Koalitionspartner suchen, sagte er auf B5 aktuell.

        Pro-europäische Partei Gerb gewinnt Parlamentswahl in Bulgarien

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Im Saarland stehen die Zeichen auf Schwarz-Rot +++ Wahlsiegerin Kramp-Karrenbauer: "Schulz ist zu schlagen" +++ Türkisches Referendum: Wahllokale in Deutschland öffnen +++ CSU-Chef Seehofer erwartet ÖVP-Chef Mitterlehner

        Nach der Wahl im Saarland: Zeichen stehen auf Schwarz-Rot

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Kramp-Karrenbauer erklärt "Martin Schulz ist zu schlagen" +++ Pro-Europa-Partei gewinnt Parlamentswahl in Bulgarien +++ Türkisches Referendum: Wahllokale in Deutschland öffnen +++ CSU-Chef Seehofer trifft ÖVP-Chef Mitterlehner

        Oppositionskandidat führt - Stichwahl entscheidet

          General Radew hat laut Umfragen die erste Runde der Präsidentenwahl in Bulgarien gewonnen. Eigentlich hatte Ministerpräsident Borissow den Rücktritt des Kabinetts angekündigt. Nun will er aber plötzlich doch die Stichwahl abwarten. Von Andrea Beer