BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Anschlag von Halle: Kritik an AfD wird lauter
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hätte man die Bluttat von Halle verhindern können? Darüber wird in der Politik gerade heftig diskutiert. Im Fokus steht dabei auch die AfD. Viele Politiker geben ihr offen eine Mitschuld für die Tat, die weltweit für Entsetzen gesorgt hat.

Eifersuchtstat in Kitzbühel: Mann tötet fünf Menschen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der österreichische Nobelort Kitzbühel steht unter Schock: Aus Eifersucht soll ein 25-Jähriger seine Ex-Freundin und vier weitere Menschen erschossen haben. Nach der Bluttat hatte sich der junge Mann bei der örtlichen Polizei gestellt.

Abensberger Todesschütze: Polizei prüft psychische Erkrankung
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach den tödlichen Schüssen im niederbayerischen Abensberg ist das Motiv für die Tat weiter unklar. Laut Polizei könnte aber eine psychische Krankheit des Täters eine Rolle gespielt haben. Handy-Videos sollen helfen, weitere Erkenntnisse zu erlangen.

Bluttat in Zagreb: Mann erschießt sechsköpfige Familie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine Bluttat schockt die kroatische Hauptstadt: In Zagreb sind gestern Abend sechs Menschen in einem Haus erschossen worden. Der mutmaßliche Täter wurde später gefunden: Auch er ist tot.

Bluttat in Stuttgart: Täter und Opfer kannten sich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem tödlichen Schwert-Angriff gestern Abend auf einen Mann in Stuttgart wissen die Ermittler jetzt mehr. Nach Angaben der Polizei hatten sich das Opfer und der mutmaßliche Täter gekannt. Demnach hatten sie bis vor kurzem zusammengewohnt.

Bluttat in Stuttgart: Mann auf offener Straße erstochen

    Im Stuttgarter Stadtteil Fasanenhof ist am Mittwochabend mitten auf der Straße ein Mann erstochen worden. Die Tatwaffe soll ein "schwertähnlicher Gegenstand" sein. Ein Tatverdächtiger ist gefasst.

    Tote in Kahl am Main waren Tante und Neffe
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die beiden Toten, die die Aschaffenburger Polizei am Montagvormittag in einem Einfamilienhaus in Kahl am Main gefunden hatte, sind identifiziert. Es handelte sich um die 54-jährige Bewohnerin des Hauses und ihren 28-jährigen Neffen, so die Ermittler.

    Mumaßlicher Christchurch-Attentäter plädiert auf nicht schuldig
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er stürmte mit Sturmgewehren in zwei Moscheen in Neuseeland und tötete dabei 51 Menschen, filmte die Bluttat noch mit einer Helmkamera. Jetzt plädiert der 28-jährige Rechtsextremist mit einem Lächeln auf "nicht schuldig".

    Bluttat in Grafenwöhr: Sohn tötet Vater mit Messer
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Grafenwöhr im Landkreis Neustadt an der Waldnaab soll ein 34 Jahre alter Mann seinen Vater mit einem Messer attackiert und so schwer verletzt haben, dass dieser starb. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

    Zwei Tote bei Bluttat in Kanada
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In der kanadischen Stadt Toronto hat ein Mann das Feuer auf Passanten eröffnet und mindestens eine Frau erschossen. Auch der Schütze ist tot. Die Hintergründe sind noch unklar.