Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

PFOA: Juristischer Streit um Chemikalie geht weiter
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der juristische Streit wegen der Belastung mit PFOA im Landkreis Altötting geht in die nächste Runde. Mehrere Betroffene wollen erreichen, dass die Ermittlungen wieder aufgenommen werden. Sie haben deshalb Beschwerde eingelegt.

Altötting: Bislang 40 Blutproben auf PFOA

    Seit Anfang November können Eltern auch das Blut ihrer Kinder bis sieben Jahre auf die möglicherweise Krebs erregende Chemikalie PFOA untersuchen lassen. Heute ist der letzte Tag, an dem das Gesundheitsamt Altötting die Test-Sets ausgibt.

    PFOA im Altöttinger Trinkwasser: Amt gibt Entwarnung

      Das mit PFOA belastete Trinkwasser im Raum Altötting ist nicht schädlich für die Gesundheit der Menschen. Das habe die Auswertung der Blutproben ergeben, teilte das Landesamt für Gesundheit mit. Dennoch raten Experten zu mehr Vorsorgeuntersuchungen.

      Ergebnisse der Blutproben wegen PFOA-Trinkwasser erst im Herbst
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Trinkwasser mit dem möglicherweise krebserregenden Stoff PFOA ist im Landkreis Altötting das Aufregerthema. In den vergangenen Wochen ließen sich viele Bürger Blut abnehmen. Nun heißt es: Warten auf die Ergebnisse. Von Dagmar Bohrer-Glas

      Internationale Experten dürfen Blut im Fall Skripal untersuchen

        Internationale Chemiewaffenexperten dürfen Blutproben des vergifteten russischen Ex-Agenten Sergej Skripal und dessen Tochter Julia untersuchen. Ein britischer Richter erteilte die entsprechende Erlaubnis.

        900 Menschen geben Blutproben in Altötting ab
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Viele Blutspenden in Altötting waren ungewöhnlich hoch belastet - mit Perfluoroctan-Säure. Jetzt gehen 900 Altöttinger der Sache auf den Grund und lassen ihr Blut genauer testen. Von Hans Häuser

        In Altötting beginnen freiwillige Bluttests auf PFOA

          In Altötting beginnen umfangreiche Blutuntersuchungen im Zusammenhang mit dem möglicherweise Krebs erregenden Stoff Perfluoroctansäure (PFOA). In den kommenden Wochen wollen sich 931 Freiwillige Blut abnehmen lassen. Die Menschen haben viele Fragen.

          Belastete Blutproben in Emmerting
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Blutproben von Emmertinger Bürgern sind vor einem Jahr enorm hohe Werte des mutmaßlich krebserregenden Stoffes PFOA (Perfluoroctansäure) festgestellt worden. Eine bayerische Behörde hatte 2016 Blutspendekonserven aus Emmerting genauer untersucht.

          Chemie im Wasser: LRA Altötting verteidigt Informationspolitik

            Blutproben aus Emmerting haben vor einem Jahr extrem hohe Werte der mutmaßlich krebserregenden Perfluoroctansäure aufgewiesen. Dem Sprecher des Landratsamts Altötting zufolge, sei rechtzeitig und ausreichend informiert worden.

            Krebserregende Stoffe im Blut Emmertinger Bürger festgestellt

              In Blutproben von Bürgern aus Emmerting bei Burghausen sind enorm hohe Werte des mutmaßlich krebserregenden Stoffes PFOA festgestellt worden. Ein Vertreter des Bund Naturschutz beruhigt allerdings die Bürger. Von Christine Haberlander