BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Noch schneller helfen: Luftretter haben jetzt Blut an Bord

    Im Notfall zählt jede Sekunde: Damit die Luftretter von "Christoph Regensburg" noch schneller helfen können, sind ab sofort immer Blutkonserven an Bord. Das kann gerade bei sehr schwer Verletzten lebensrettend sein.

    Eine einzige Blutspende kann drei Menschen retten

      Während der Hochphase der Corona-Pandemie war die Bereitschaft zum Blutspenden hoch. Jetzt normalisiert sich das Leben wieder, der Andrang lässt nach. Dabei wird Blut gerade jetzt dringend gebraucht.

      Bayern braucht dringend Blutspenden
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gerade während der Coronapandemie hofft das Bayerische Rote Kreuz (BRK) auf die Spendenbereitschaft vieler Freiwilliger. Die Blutspende erfolgt unter strengen Hygienemaßnahmen. Das Blut wird dringender gebraucht denn je.

      Folgen der Corona-Krise: Kaum noch Blut auf Vorrat
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Blutspendedienste schlagen Alarm: In der Corona-Krise gehen die Blutkonserven aus. In manchen Regionen reichen die Vorräte gerade einen Tag. Das liegt nicht allein an mangelnder Spendenbereitschaft.

      Blutgruppe umwandeln – aus A mach Null
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Blutkonserven sind lebensrettend. Sie werden nach schweren Unfällen und bei größeren Operationen dringend gebraucht. Kanadische Forscher haben jetzt ein Verfahren entwickelt, mit dem mehr geeignetes Spenderblut zur Verfügung stehen könnte.

      Kuriose Auswirkung der Fußball-WM: Blutkonserven werden knapp

        In einer Woche startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland - das löst nicht nur Euphorie aus. Besonders Blutspendedienste sind in Sorge: Durch die WM gehen weniger Menschen zum Spenden, die Blutkonserven werden knapp.

        Grippewelle: Blutkonserven könnten knapp werden
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Zuge der lang anhaltenden Grippewelle fehlt bundesweit Ärzten vermehrt Spenderblut. Der Grund: Kranke dürfen nicht spenden. Blut- und Blutplasma-Spender sind also dringend gesucht.

        Bei Blutspenden Sperrfristen nach Reisen in spezielle Länder
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Kliniken in Bayern brauchen jeden Tag rund 2.000 Blutkonserven. Der Vorrat wird in der Urlaubszeit jedes Mal knapp. Und je nachdem, wo man die Ferien verbracht hat, gelten auch noch Sperrfristen für die Blutabnahme.

        Blutspenden nach dem Urlaub

          2.000 Blutkonserven brauchen Bayerns Kliniken an jedem Tag. Im Sommer sind die Vorräte noch knapper als sonst - in den warmen Monaten spenden weniger Menschen. Wer aus dem Urlaub zurück ist, kann oft nicht gleich wieder spenden. Wir sagen, warum.

          Wie Bayern Blut spendet
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Täglich werden in Bayern rund 2.000 Blutkonserven benötigt. Zwar spendet die Bevölkerung hier viel fleißiger als in anderen Bundesländern. Doch Gesundheitsministerin Huml sagt, es müsse noch mehr getan werden.