Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Blutdrucksenker wirken abends eingenommen oft besser

    Wer einen hohen Blutdruck hat, muss meist einmal täglich einen Blutdrucksenker einnehmen. Doch welcher Zeitpunkt ist der beste? Eine groß angelegte Studie zeigt: Die abendliche Medikamenten-Einnahme verringert das Risiko von Folgeerkrankungen.

    Grippeimpfung senkt Sterberisiko für Menschen mit Bluthochdruck

      Wer an Herz-Kreislauferkrankungen oder Bluthochdruck leidet, sollte sich gegen Grippe impfen lassen, rät der Bundesverband der niedergelassenen Kardiologen. Denn eine Grippeschutzimpfung verringere das Sterberisiko der Betroffenen, so eine Studie.

      Rückruf für Mehl: Kann zu "Halluzinationen führen"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Kunstmühle Reisgang ruft eine Charge Roggenmehl Type 1150 "Mehlzauber" zurück, das in Bayern verkauft wurde. Der Verzehr kann zu unangenehmen gesundheitlichen Reaktionen führen. Jetzt hat die Firma offenbar die Ursache gefunden.

      Mit Smartwatches und Fitnessarmbändern Krankheiten verhindern?

        Helfen Smartwatches und Fitnessarmbänder, Krankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck frühzeitig zu entdecken - bevor erste Symptome auftreten? US-Wissenschaftler meinen ja. Sie haben jetzt die Ergebnisse einer Langzeitstudie veröffentlicht.

        Frauen sind medizinisch im Nachteil
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Frauen sind medizinisch gesehen benachteiligt, denn Medikamente werden überwiegend an Männern getestet. Obwohl sie bei Frauen anders wirken und anders dosiert werden müssten. Krankheiten kündigen sich zudem teils anders an und werden nicht erkannt.

        Rundschau-Nacht: Giuseppe Conte mit Regierungsbildung beauftragt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        BAMF: Bremer Außenstelle darf nichts mehr entscheiden +++ München plant Milieuschutz für Mieter +++ Lieferengpass bei Bluthochdruck-Mittel Methyldopa

        Lieferengpass bei Bluthochdruckmedikament Methyldopa
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bluthochdruck kann in der Schwangerschaft für Mutter und Kind tödlich sein. Daher bekommen werdende Mütter bei entsprechender Diagnose sofort ein bestimmtes Medikament verordnet. Ist dieses Präparat plötzlich nicht lieferbar, sind sie verzweifelt.

        Herzbericht 2017: Niedrige Sterblichkeitsrate in Bayern

          Herzerkrankungen sind Todesursache Nummer eins in Deutschland. Wie steht es um die medizinische Versorgung kranker Herzen? Der Herzbericht verrät, in welchen Bundesländern mehr Menschen an Herzleiden sterben – und wo die wenigsten. Von Nadine Bader

          US-Experten senken Richtwert für Bluthochdruck

            In den USA ist der Richtwert für die Behandlung von Bluthochdruck herabgesetzt worden. Laut American Heart Association wird künftig von Hochdruck gesprochen, wenn der obere Wert bei 130 mm Hg oder höher liegt und der untere bei 80 oder darüber.

            EU will gegen Lebensmittelverschwendung vorgehen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Weitere Themen: Immer mehr Deutsche leiden an Bluthochdruck +++ Eigenständige Uni für Nürnberg +++ Streit um Sozialbericht für Bayern +++ Technischer Defekt löste Explosion bei Schaeffler aus