Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Jetzt auch Anästhesiemittel von Engpass betroffen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ob Schmerzmittel, Blutdrucksenker oder Antiepileptika: Der Medikamentenengpass betrifft immer mehr Arzneimittel. Seit einigen Wochen ist auch Propofol knapp. Das Anästhesie-Medikament ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Narkosemittel.

Blutdrucksenker wirken abends eingenommen oft besser

    Wer einen hohen Blutdruck hat, muss meist einmal täglich einen Blutdrucksenker einnehmen. Doch welcher Zeitpunkt ist der beste? Eine groß angelegte Studie zeigt: Die abendliche Medikamenten-Einnahme verringert das Risiko von Folgeerkrankungen.

    Global gepanscht: Der Skandal um verunreinigte Medikamente
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Rückrufe und Lieferengpässe - Alltag auf dem globalisierten Arzneimittelmarkt. Der Skandal um den Blutdrucksenker Valsartan ist nur ein Beispiel. Die betroffenen Patienten leben nun mit der Angst, an Krebs zu erkranken.

    Immer mehr Lieferengpässe bei Medikamenten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Aspirin, Ibuprofen, Blutdrucksenker: Die Lieferengpässe bei Medikamenten nehmen in Bayern immer mehr zu - auch weil die Produktion mehr ins Ausland verlagert wird. Zu spüren bekommen das vor allem Krankenhausapotheken - und letztlich die Patienten.

    Behörden sehen keine akute Gefahr beim Wirkstoff Valsartan
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Europaweit werden blutdrucksenkende Medikamente mit dem Wirkstoff Valsartan zurückgerufen. Grund ist eine Verunreinigung mit einem potenziellen krebserregenden Inhaltsstoff. Behörden beruhigen nun und empfehlen Rücksprache mit dem Arzt.

    Rückruf verunreinigter Blutdrucksenker
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wegen Verunreinigung mit dem wahrscheinlich krebserregenden Stoff N-Nitrosodimethylamin (NDMA) werden viele Blutdrucksenker mit Valsartan zurückgerufen. Auch bayerische Hersteller sind betroffen. Doch ein Arzt gibt Entwarnung.

    Verunreinigung: Rückruf von Blutdrucksenkern mit Valsartan
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In den Apotheken läuft derzeit eine Rückrufaktion: Eingezogen werden Blutdrucksenker mehrerer Hersteller mit dem Wirkstoff Valsartan. Grund ist eine Verunreinigung mit einem möglicherweise krebserregenden Stoff.

    Rückruf: Verunreinigungs-Gefahr bei Medikamenten mit "Valsartan"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In den Apotheken läuft derzeit eine Rückrufaktion: Eingezogen werden Blutdrucksenker mehrerer Hersteller mit dem Wirkstoff Valsartan. Grund ist eine Verunreinigung mit einem möglicherweise krebserregenden Stoff.