BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Starkregen und Überflutungen: Elf Verletzte bei Unwettern
  • Artikel mit Bildergalerie

Ein schweres Unwetter hat in der Oberpfalz für zahlreiche Einsätze der Rettungskräfte gesorgt. Straßen und Keller waren überflutet. Bei Unfällen wurden mehrere Menschen verletzt, ein Blitzeinschlag setzte den Dachstuhl eines Hauses in Brand.

Haus brennt nach Blitzeinschlag völlig nieder

    Ein Haus in Velden (Landkreis Landshut) ist durch einen Blitzeinschlag komplett zerstört worden. Der Bewohner des Hauses blieb laut Polizei nicht verletzt. Das Haus muss abgerissen werden.

    Deutlich weniger Schäden durch Blitzeinschläge

      Blitzeinschläge verursachten letztes Jahr rund 200 Millionen Euro Schäden. Das sind 40 Millionen weniger als im Vorjahr. Auch die Zahl der gemeldeten Schäden lag auf dem niedrigsten Stand seit 20 Jahren.

      Großeinsatz nach Blitzeinschlag in Bad Tölz
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Aufgrund starker Regenfälle und Gewitter ist es am Mittwochabend im südlichen Oberbayern zu mehreren Feuerwehr-Einsätzen gekommen. Vermutlich ein Blitzschlag hat einen Großbrand in Bad Tölz ausgelöst. Bei Bad Reichenhall ist eine Mure abgegangen.

      Gewitter: So schützen Sie sich vor einem Blitzschlag
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wenn man unterwegs von einem Gewitter überrascht wird, sollte man sich in Sicherheit bringen. Aber was tun, wenn es keinen Schutz gibt? Weglaufen? Sich hinlegen? Lebensgefährlicher Gedanke! Tipps, was bei Blitzen und Gewitter wirklich schützt!

      Unwetter in Unterfranken: Schlammlawinen und überflutete Keller

        Blitzschläge und Starkregen: Die schweren Gewitter, die über Unterfranken gezogen sind, haben den Feuerwehren viel Arbeit bereitet. Allein am Untermain zählte die Integrierte Leitstelle rund 120 Einsätze.

        Vom Blitz getroffen: Verletzte durch Unwetter in Bayern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Umgestürzte Bäume, übergelaufene Keller, schlammige Straßen: Auch in der Nacht zum Montag hatten die Einsatzkräfte in Bayern alle Hände voll mit den Folgen der Unwetter zu tun. Etliche Menschen wurden bei Unfällen verletzt, zwei vom Blitz getroffen.

        Unwetter über Bayern: Überflutungen und Blitzschläge
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Heftige Unwetter haben in Bayern gewütet. Im oberbayerischen Grainau trat ein Bach über die Ufer. 350 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Festsitzende Wanderer mussten aus einer Hütte ausgeflogen werden. Die Höllentalklamm ist gesperrt.

        Konnten Neandertaler selbst Feuer machen?

          In der Vorgeschichte war es nicht leicht, an Feuer zu kommen. In der Regel musste man auf einen Blitzschlag warten und dann das Feuer hüten. Forscher sagen nun: Neandertaler konnten selbst Feuer machen, mit Feuersteinen.