BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Blitzeinschlag auf Fußballplatz: 14 Jugendliche verletzt

    Bei einem Blitzeinschlag sind in Abtwil in der Schweiz 14 Jugendliche verletzt worden. Ein 16-Jähriger musste per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Blitz hatte zunächst einen Beleuchtungsmast getroffen.

    Fürth: Raser fährt rund 200 km/h statt Tempo 80

      Mit knapp 200 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer auf der Südwesttangente bei Oberfürberg in der Tempo 80-Zone geblitzt worden. Den Raser verfolgte ein anderer Autofahrer. Auch er war viel zu schnell unterwegs. Auf beide kommt ein Fahrverbot zu.

      Mehr Blitzer auf der A9 zwischen Holledau und Langenbruck
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wer auf der A9 zwischen dem Autobahndreieck Holledau und der Anschlussstelle Langenbruck unterwegs ist, muss doppelt aufpassen. Im engen Baustellenbereich wird nun auch regelmäßig geblitzt.

      Kalifornien: Brände an vielen Stellen außer Kontrolle
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Nordkalifornien wüten trotz 14.000 Feuerwehrleuten weiter massive Waldbrände. Die Wetterprognosen sind ungünstig. Die Feuerwehren bereiten sich auf stürmisches Wetter mit Blitzen vor. Fast eine Viertelmillion Menschen musste ihre Häuser verlassen.

      70 Schweine sterben bei Großbrand
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Beim Brand einer Scheue auf einem Bauernhof im Beilngrieser Ortsteil Wolfsbuch sind rund 70 Schweine verendet. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass ein Blitz in das Gebäude einschlug.

      Starkregen in Unterfranken: Volle Keller, überflutete Straßen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach langer Trockenheit hat es in Unterfranken endlich wieder geregnet. Doch der Niederschlag kam heftiger als vielen lieb gewesen sein dürfte. Wenige Minuten Starkregen führten teils zu vollgelaufenen Kellern und überfluteten Straßen.

      1.500 statt 20 Euro Strafe: Mann zeigt Blitzer den Mittelfinger

        Weil er einer Radarfalle bei Kulmbach den Mittelfinger gezeigt hat, ist ein Mann zu einer Geldstrafe von 1.500 Euro und einem Monat Fahrverbot verurteilt worden. Kurios: Wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung hätte er nur 20 Euro bezahlen müssen.

        Bußgeld-Formfehler: Wer bezahlt hat, bekommt meist nichts zurück

          Autofahrer, die wegen des - inzwischen zurückgezogen Bußgeldkatalogs - eine zu hohe Strafe bezahlt haben, bekommen nach Informationen der "Welt am Sonntag" meist kein Geld zurück. Bundesweit soll es um einen zweistelligen Millionenbetrag gehen.

          Hülkenbergs Blitz-Comeback in der Formel 1
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In nicht einmal 24 Stunden von der Couch ins Formel-1-Cockpit: Nico Hülkenberg drehte in Silverstone die ersten Runden im Racing-Point-Boliden. Er springt für den mit dem Coronavirus infizierten Sergio Perez ein.

          Landkreis Donau-Ries: im Juni ein Bayerischer Blitz-Hotspot

            Wie oft es blitzt und wo: Das steht im Blitzatlas, der heute veröffentlicht wird. Laut der Firma Nowcast lag im Juni 2020 der Landkreis Donau-Ries bei den Blitzen weit vorn.