BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Möglicher Bombenfund an A3: Entscheidung über Evakuierung fällt

  • Artikel mit Audio-Inhalten

An der A3 am Regensburger Ortsteil Burgweinting ist womöglich eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Ob mehr als 1.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen müssen, entscheidet sich noch am Morgen. Eine Karte mit dem Sperrradius finden Sie hier.

Möglicher Bombenfund: Anwohner müssen mit Evakuierung rechnen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

An der A3 Baustelle auf Höhe Burgweinting ist möglicherweise ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das hätten Untersuchungen ergeben, teilte die Polizei mit. Etwa 1.200 Anwohner müssen sich daher auf eine Evakuierung einstellen.

Blindgänger in Regensburg: 4.000 Anwohner werden evakuiert

    Erneut ist im Süden von Regensburg eine Weltkriegsbombe entdeckt worden. Am Freitag soll der Sprengkörper entschärft werden, dann müssen 4.000 Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Auch ein Altenheim mit 140 Bewohnern muss geräumt werden.

    Fliegerbombe am Ansbacher Bahnhof erfolgreich entschärft

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der 250-Kilo-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg am Ansbacher Bahnhof ist entschärft worden. Uneinsichtige Bürger blockierten die Evakuierungsmaßnahmen, wodurch sich die Evakuierung verzögerte. Die Bergung und Entschärfung waren komplex.

    Fliegerbombe in Nürnberg: Bombe wird entschärft

      In Nürnberg läuft die Entschärfung eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrie. Zuvor hat die Stadt 2.300 Menschen in Sicherheit gebracht. Es ist nicht der erste Fund eines Blindgängers im Stadtteil Lichtenreuth.

      Erneut Fliegerbombe in Nürnberg-Lichtenreuth entdeckt

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Schon wieder ist im Nürnberger Stadtteil Lichtenreuth eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Sie soll am Mittwochmorgen entschärft werden. Gefahr für die Bürger bestehe nicht, so die Stadt.

      Hof: Erneut Bombe im Neubaugebiet Rosenbühl entschärft

        Im Neubaugebiet Rosenbühl in Hof musste der Kampfmittelräumdienst erneut einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärfen. Anders als bei den jüngsten drei Bombenfunden war der Gefahrenradius diesmal allerdings vergleichsweise gering.

        Katastrophenfall in Hof: Drei Fliegerbomben an einem Tag

        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Hof waren Einsatzkräfte am Donnerstag damit beschäftigt, ein Neubaugebiet von Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg zu räumen. Drei Entschärfungen an einem Tag - das war selbst für die Sprengemeisterin nicht alltäglich. Ein Katastrophenfall-Tag.

        Bombenentschärfung in Hof: Katastrophenfall festgestellt

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Stadt Hof hat für das Stadtgebiet den Katastrophenfall festgestellt. Dieser bezieht sich insbesondere auf das Gebiet rund um das Neubaugebiet Rosenbühl. Dort sollen drei Weltkriegs-Blindgänger entschärft werden.

        Evakuierungen in Hof: Kampfmittelräumdienst entschärft Bomben

          Im Neubaugebiet Rosenbühl sind mehrere Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Kampfmittelräumdienst will sie unschädlich machen. Dazu muss das Gebiet weiträumig evakuiert werden, etwa 3.000 Menschen sind betroffen.