BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Passt Herzgeste auf Demo zur Neutralitätspflicht der Polizei?

    Das Foto einer Polizistin auf der Querdenken-Demo in Kassel sorgt für Debatten im Netz und steht exemplarisch für den Vorwurf, die Polizei würde rechts und links verschieden behandeln. Ein #Faktenfuchs.

    Polizeigewalt in den USA: Die Hoffnung auf Gerechtigkeit
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Knapp zehn Monate nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd bereitet sich Minneapolis auf den Prozess gegen den Ex-Polizisten Derek Chauvin vor. Die Stimmung in der Stadt bleibt angespannt.

    Debatte: Darum sollen Weiße nicht Werke von Schwarzen übersetzen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Viel Wirbel um Amanda Gorman: Ihr Werk sollte in Holland von einer weißen Autorin übertragen werden, wogegen es Proteste gab. Machte es der deutsche Verlag besser? Er beauftragte gleich drei Autorinnen, darunter eine Schwarze und eine Deutsch-Türkin.

    Black History Month: Emanzipations- oder Opfermonat?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Februar wird weltweit der Black History Month gefeiert. Einen ganzen Monat lang stehen der Beitrag der Afroamerikaner an Geschichte der USA, aber auch das Leiden ihres Nicht-Gesehen-Werdens im Zentrum. Aber wie sinnvoll ist solch eine Feier noch?

    Angie Thomas: Literarische Stimme von Black-Lives-Matter
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit "The Hate U Give" gelang der US-Autorin Angie Thomas der Durchbruch: Die Geschichte erzählt von einer jungen Afroamerikanerin, deren bester Freund von der Polizei erschossen wird. Ihr neuer Roman "Concrete Rose" ist nicht weniger politisch.

    Darum ist Judith Butlers Ethik der Gewaltlosigkeit utopisch
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit ihrer Idee, dass das Geschlecht nicht biologisch festgelegt, sondern sozial geformt ist, wurde Judith Butler zu einer der einflussreichsten Denkerinnen der Gegenwart. Jetzt ist ihr neues Buch erschienen: "Die Macht der Gewaltlosigkeit".

    #Faktenfuchs: Irreführende Tweets zu Kapitol-Sturm in Washington

      Auf Twitter kursiert ein falsch verortetes Bild. Die Behauptung: Im Sommer habe die Nationalgarde Black-Lives-Matter-Proteste vom Kapitol ferngehalten - anders als jetzt bei den Angreifern aus dem Trump-Lager. Das stimmt so nicht.

      Rassismus: Von Black Lives Matter bis zur "Mohren"-Debatte

        Der Mord an dem Afroamerikaner Georg Floyd durch Polizeibeamte hat eine weltweite Debatte über Rassismus befeuert. Ähnlich wie in den USA zeigte sich dabei auch in Deutschland: unsere Geschichte ist noch längst nicht aufgearbeitet.

        US-Wahl 2020: Wer schwarz ist, wählt Biden – oder nicht?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Afroamerikaner wählen mehrheitlich die Demokraten, Biden und Harris sind bei vielen sehr beliebt. Die Community ist besonders von Rassismus und Corona betroffen - Themen, bei denen Trump nicht punktet. Leer ausgehen wird der Präsident dennoch nicht.

        Trump und die Republikaner: Law and Order als Wahlkampfschlager
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Aufstände in Kenosha gaben Präsident Trump die Gelegenheit, sich inmitten der Corona-Krise als 'Law-and-Order'-Kandidat zu präsentieren. Auslöser der Proteste waren abermals Schüsse auf einen Schwarzen. Kann das Sicherheits-Thema Trump retten?