BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unsere 10 Streaming-Highlights in der ARD Mediathek zu Ostern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ostern ist die perfekte Zeit, um sich mal zurückzulehnen – im Fernsehsessel! Ein Märchen für die ganze Familie, Comedy für zwischendurch, spannende Dokus oder ein kunstvoller Kurzfilm: Die ARD-Mediathek hat so einiges zu bieten.

Das sind die fünf wichtigsten Kino-Neustarts der Woche
  • Artikel mit Video-Inhalten

Queen rocken die Kinoleinwand, Bjarne Mädel und Lars Eidinger gehen auf einen skurrilen Roadtrip, eine Frau sucht sexuelle Erfüllung: Das sind die wichtigsten Kinoneustarts.

Neu im Kino: "1.000 Arten Regen zu beschreiben" von Isa Prahl
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Jugendlicher verschließt sich monatelang im Zimmer. Warum? In Japan heißt das Phänomen Hikikomori. Isa Prahl hat ein Familiendrama gedreht, das vor der verschlossenen Tür spielt. Mit Bjarne Mädel und Bibiana Beglau. Ein kulturWelt-Gespräch.

Julia Jentsch und Bjarne Mädel in einem starken Abtreibungsdrama
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Paar freut sich aufs zweite Baby. Doch dann stellt sich heraus, dass es schwer behindert ist. Sie fangen an, über Abtreibung nachzudenken. "24 Wochen" behandelt ein Tabuthema. Intensiv und sensibel, mit Julia Jentsch als werdende Mutter.

Tabuthema Spätabtreibung: "24 Wochen" mit Julia Jentsch
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auf der Berlinale begeisterte "24 Wochen" mit Julia Jentsch und Bjarne Mädel in den Hauptrollen das Publikum. Anne Zohra Berrached erzählt die Geschichte zum brisanten Thema Spätabtreibung realistisch und ohne falsches Pathos. Von Moritz Holfelder

Film 24 Wochen:"Man lernt verstehen, was alles dranhängt"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In dem Film "24 Wochen" erfährt ein Paar, dass sein Kind mit einem Herzfehler zur Welt kommen wird. Eine Spätabtreibung - ja oder nein? Was das bedeute, habe sie bei den Dreharbeiten erfahren, so Julia Jentsch im Originalton auf B5 aktuell.

Der deutsche Berlinale-Beitrag "24 Wochen"

    Nächsten Samstag werden bei der Berlinale die Bären vergeben. Nur ein deutscher Film ist heuer im Wettbewerb der Filmfestspiele vertreten: „24 Wochen“ von Anne Zohra Berrached. Moritz Holfelder hat den Film mit Julia Jentsch und Bjarne Mädel gesehen.