BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Pilgern in Bayern: Tipps fürs Pfingstwochenende

    Der geplante Pfingsturlaub im Ausland fällt in diesem Jahr aus, Ferienlager sind abgesagt. Eine Gelegenheit, um bayerischen Pilgerorten einen Besuch abzustatten.

    Corona bringt Bistum Würzburg massive Steuerausfälle

      Die schon länger angespannten Finanzen der Diözese Würzburg werden durch Corona noch mehr belastet. Durch den Rückgang des allgemeinen Steueraufkommens in Deutschland um elf Prozent, sagt der Bischöfliche Finanzdirektor Sven Kunkel.

      Bistum Würzburg: Ab Christi Himmelfahrt wieder Eucharistiefeiern

        Ab Christi Himmelfahrt dürfen im Bistum Würzburg mit strengen Sicherheitsmaßnahmen wieder Eucharistiefeiern stattfinden. Der Priester gibt den Gläubigen die Hostien direkt in die Hand, allerdings hält er dabei so viel Abstand wie möglich ein.

        Erste Gottesdienste im Bistum Würzburg: Regeln schwer umzusetzen

          Nachdem die Ausgangsbeschränkungen gelockert wurden, dürfen auch Gottesdienste wieder gefeiert werden. Doch dafür müssen in Kirchen viele Auflagen erfüllt werden. Einigen Pfarreien in Unterfranken fällt es schwer, die Regeln umzusetzen.

          Bistum Würzburg bekommt neuen Generalvikar
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Jürgen Vorndran wird neuer Generalvikar im Bistum Würzburg. Er tritt sein Amt zum 8. September an. Vorndran folgt auf Thomas Keßler, der seit 2015 Generalvikar in der Diözese ist. Derzeit ist Vorndran als Dompfarrer tätig.

          Gelockerte Corona-Auflagen: Gottesdienst im Würzburger Käppele
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nach Lockerung der Corona-Auflagen hat im Würzburger Käppele einer der ersten Gottesdienste im Bistum Würzburg stattgefunden. Pfarrer und Gottesdienstbesucher mussten hierbei Mund-Nasen-Schutz tragen und Mindestabstände einhalten.

          Gemischte Reaktionen im Bistum Würzburg auf Bischofsdekret

            Im Bistum Würzburg können ab Montag unter Einhaltung von strengen Sicherheitsmaßnahmen wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Der Würzburger Bischof hat dazu ein Dekret erlassen. Die Pfarreien reagieren darauf unterschiedlich.

            Vorerst nur Wort-Gottes-Feiern ohne Kommunionspendung erlaubt

              Unter Einhaltung von strengen Sicherheitsmaßnahmen können ab Montag im Bistum Würzburg wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Bischof Franz Jung hat dazu ein umfangreiches Dekret zu Schutzmaßnahmen erlassen.

              Viele Wallfahrten für das Jahr 2020 bereits abgesagt.

                Aufgrund der Corona-Pandemie wird das Wallfahrtsjahr 2020 an den Wallfahrtsorten in Unterfranken nicht wie gewohnt stattfinden. Laut Bistum Würzburg wurden bereits viele Wallfahrten abgesagt - heute auch die Karlstadter Kreuzbergwallfahrt.

                Kirchen reagieren erfreut auf Aussicht auf Gottesdienste ab Mai

                  Vertreter der katholischen und evangelischen Kirche in Würzburg reagieren positiv auf die Aussicht, ab Mai eventuell wieder Gottesdienste feiern zu können. Bis es jedoch so weit sei, müssten noch Fragen des Infektionsschutzes geklärt werden.