Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Synodaler Weg: Es muss "entscheidende Veränderungen" geben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Morgen startet die katholische Kirche in Deutschland ihren Reformprozess, den "Synodalen Weg". Im B5 Interview der Woche forderte Karin Kortmann, Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK): "Am Ende müssen Ergebnisse stehen."

Bayerns Bischöfe: Mehr Geld für Demokratie und Menschenrechte

    Drei Tage lang haben Bayerns Bischöfe bei der Freisinger Bischofskonferenz diskutiert. Die Kirchenvertreter beschlossen, das Kompetenzzentrum für Demokratie und Menschenwürde zu stärken. Außerdem gaben sie einen Einblick in die Finanzen der Bistümer.

    Halbzeit der Amazonassynode: Gibt es bald verheiratete Priester?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es wird spannend: Sprechen sich die Bischöfe auf der Synode kommende Woche für kirchliche Neuerungen aus? Können verheiratete indigene Männer künftig zu Priestern geweiht werden? Wird das zum Modell für die Gesamtkirche oder bleibt alles beim Alten?

    Wie Katholikinnen die Kirche modernisieren wollen

      Viele Frauen in der Kirche sind es leid, nur Pflichten zu haben, aber kaum Rechte. Dafür kämpfen sie nun. Gegenwind bekommen sie nicht nur von Priestern und Bischöfen – sondern auch von Frauen, die wollen, dass alles beim Alten bleibt.

      Frankfurt, Amazonas, Rom: Die Kirche muss sich neu erfinden

        Die katholische Kirche steckt in einer der schwersten Krisen ihrer Geschichte: Der Missbrauchsskandal hat viel Vertrauen gekostet. Einer eigenen Studie zufolge halbiert sich die Zahl der Gläubigen bis 2060. Reformen sollen jetzt die Wende bringen.

        Bischofskonferenz: Streit um Wege aus der Kirchenkrise
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Fulda beginnt heute die Vollversammlung der deutschen Bischofskonferenz. Die Idee: Auf einem "synodalen Weg" sollen Katholikinnen und Katholiken gemeinsam mit den Bischöfen über Reformen diskutieren und diese beschließen. Doch es gibt Widerstand.

        Katholische Bischöfe wollen an Reformweg festhalten
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Neben der Entschädigung von Missbrauchsopfern haben die katholischen Bischöfe auf ihrer Herbstvollversammlung über weitreichende Reformen beraten. Der eingeschlagene Reformweg soll fortgesetzt werden - trotz Widerstands.

        Kirche bewegt sich bei Entschädigung von Missbrauchsopfern

          Bei der Entschädigung von kirchlichen Missbrauchsopfern gibt es Fortschritte. Die katholischen Bischöfe haben sich grundsätzlich für eine Weiterentwicklung des Entschädigungsmodells ausgesprochen. Dies könnte knapp eine Milliarde Euro kosten.

          Frauenverband kfd demonstriert bei Bischofskonferenz in Fulda
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          In der Fuldaer Innenstadt demonstrierten 200 entschlossene Frauen mit purpurfarbenen Kreuzen für mehr Gleichberechtigung in der katholischen Kirche. Anlass ist die Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz.

          Wer darf für kirchliche Arbeitgeber arbeiten - und wer nicht?

            Eine muslimische Erzieherin in einem katholischen Kindergarten der Caritas in München - dieser Fall wird derzeit auf BR24 und im Netz diskutiert. Ist die Anstellung von Nichtchristen im kirchlichen Arbeitsrecht überhaupt zulässig?