BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bistum Würzburg: Caritas-Vertreter gegen Millionen-Sparmaßnahmen

    Das Bistum Würzburg plant Kürzungen bei der Caritas. Die Rede ist von 3,5 Millionen Euro. Caritas-Vertreter kritisieren das. Sie rufen ihren Vorstand dazu auf, die geplanten Kürzungen noch einmal beim Würzburger Bischof zu thematisieren.

    Bischof Voderholzer: Von Corona-Folgen bedrohten Sängern helfen

      Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer hat die Pfarreien in seinem Bistum zur Unterstützung von Künstlern in Not aufgerufen. In Zeiten von Corona seien vielen von ihnen aufgrund des Wegfalls von Orchestermessen Einnahmen weggebrochen.

      Augsburgs Bischöfe: "Covid kein Aussatz, Tod keine Gottesstrafe"

        Regionalbischof Piper und Diözesanbischof Meier haben davor gewarnt, wegen Corona den sozialen Zusammenhalt und gegenseitigen Respekt zu verlieren. Eine Covid-Erkrankung sei kein Aussatz und der Tod keine Strafe Gottes.

        Bischof Voderholzer: Corona als Chance für das Weihnachtsfest

          Der katholische Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer erwartet von der Corona-Krise positive Auswirkungen auf Weihnachten. Womöglich werde das Fest durch die Pandemie von manchen Dingen befreit.

          Reliquiendiebstahl in Regensburg - Bischof sorgt für Ersatz

            Nach dem Diebstahl der Wolfgangs-Reliquien aus der Regensburger Kirche Sankt Wolfgang will Bischof Rudolf Voderholzer zeitweise für Ersatz sorgen. Nachdem am Montag die tausend Jahre alte Reliquie gestohlen worden war, laufen die Ermittlungen.

            Regensburger Bischof erleichtert über Gottesdienst-Regelungen

              Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer ist froh, dass trotz rasant steigender Corona-Zahlen weiterhin Gottesdienste stattfinden dürfen. Voderholzer dankt Ministerpräsident Markus Söder, der ausdrücklich auf die Religionsfreiheit verwiesen habe.

              Neue Struktur: 40 pastorale Räume für das Bistum Würzburg

                Mehr als vier Jahre lang haben Priester und Laien im Bistum Würzburg über neue Strukturen beraten und gestritten. Nun steht fest: Das Bistum bekommt 40 sogenannte pastorale Räume. Die Pfarreien bleiben dabei erhalten.

                Bischof Bätzing hat kein Verständnis für Corona-Regelbrecher

                  Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Bätzing hat sich angesichts der Corona-Krise gegen Regelbrecher und Verschwörungsmythen ausgesprochen. Mit neuen Gottesdienstverboten rechnet er nicht - jedoch mit einem anderen Weihnachten als sonst.

                  Bistum Würzburg: neue Struktur, neue Studie, neues Defizit

                    Aus rund 600 Pfarrgemeinden im Bistum Würzburg werden etwa 40 große pastorale Räume. Der Diözesanrat hat die Strukturreform im Bistum gebilligt. Bischof Jung kündigte dem Laiengremium zudem eine neue Missbrauchsstudie an und weniger Einnahmen.

                    Katholiken in China: Deal des Papstes mit Peking auf der Kippe?

                      Zwischen der katholischen Kirche in China und dem Vatikan herrscht seit Jahrzehnten Eiszeit. Papst Franziskus verfolgt einen umstrittenen Versöhnungskurs gegenüber Peking, doch der wird nun durch einen von Franziskus' eigenen Bischöfen boykottiert.