BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Welche Corona-Impfstoffe gibt es und wie funktionieren sie?
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Vakzine von Biontech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca werden bereits in der EU verimpft. Der Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson soll bald zum Einsatz kommen. Wir geben einen Überblick über die einzelnen Impfstoffe und erklären, wie sie wirken.

Impfstart bei Hausärzten: "Unbürokratischer und ortsnäher"

    35.000 der etwa 50.000 deutschen Hausarztpraxen sollen nach Ostern die Impfzentren im Kampf gegen das Coronavirus entlasten. Die Politik erhofft sich davon, dass die Impfkampagne weniger ruckelig wird.

    Impfstudie bei Jugendlichen: Biontech-Vakzin erfolgsversprechend

      Die Impfstoff-Hersteller Biontech/Pfizer haben Eltern Hoffnung auf einen Corona-Schutz für 12- bis 15-Jährige gemacht. Einer Studie zufolge schützt das Vakzin auch diese Altersgruppe. Doch wann kommt der Impfstoff bei Jugendlichen zum Einsatz?

      Impfstoff-Umbenennung: Warum Astrazeneca jetzt Vaxzevria heißt

        Das britisch-schwedische Unternehmen Astrazeneca benennt seinen Corona-Impfstoff um. In Zukunft heißt das Vakzin der Firma Vaxzevria. Viele vermuten dahinter einen PR-Coup. Doch das stimmt nicht.

        Was kann der neue Impfstoff von Johnson & Johnson?

          In der EU gibt es bald einen vierten Corona-Impfstoff: Nach Biontech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca kommt der Impfstoff von Johnson & Johnson auf den Markt. Doch bei den Lieferungen gibt es Probleme. Das Wichtigste im Überblick.

          Europas Impfstrategie: Verhandelt, versprochen, versäumt?

            Die Corona-Impfstoffe kamen schnell auf den Markt. Und doch geht es vielen mit dem Impfen nicht schnell genug und sehen die Ursache dafür in Brüssel. Die EU und ihre gemeinsame Impfstrategie, Absichten, Versäumnisse, Erklärungen – ein Überblick.

            Neu-Ulmer Arzt beklagt "Verschwendung von Impfstoff"
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Impfstoff gegen das Coronavirus ist knapp. Umso ärgerlicher, wenn kostbares Vakzin verschwendet wird, findet ein Neu-Ulmer Arzt. Er möchte, dass Impfampullen besser genutzt werden. Das ist aber nicht so einfach.

            EU ordert weitere 500 Millionen Impfstoff-Dosen

              Die EU bestätigt die Bestellung von 300 Millionen Impfdosen des US-Herstellers Moderna. 150 Millionen davon sollen in der zweiten Jahreshälfte zum Einsatz kommen. Schon eher wollen Biontech und Pfizer nachliefern.

              Israelische Studie: Biontech-Impfstoff hat hohe Wirksamkeit

                Israel gilt als eine Art Musterbeispiel, was die Corona-Impfungen betrifft: Millionen Bewohner des Landes wurden bereits mit dem Vakzin von Biontech/Pfizer geimpft. Eine Studie bestätigt dem Mittel nun eine Wirksamkeit von mehr als 90 Prozent.

                Börse: Nikkei schließt auf über 30.000er-Marke
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Der japanische Leitindex schloss mit einem kräftigen Plus von 1,9 Prozent über der Marke von 30.000 Yen. Die Zulassung des Impfstoffs von Biontech/Pfizer nun auch in Japan und gute Wirtschaftsdaten gaben den Kursen Schwung.