BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bund Naturschutz fordert "mehr Mut zur Wildnis"

    Zum Tag des Gartens an diesem Sonntag (14. Juni) appelliert der Bund Naturschutz eine umweltgerechtere Bewirtschaftung von Gärten zu betreiben. Mehr blühende Staudenbeeten und der Verzicht auf Gartengifte sei ein Gewinn für die biologische Vielfalt.

    Hauptzollamt: Auf geschützte Tiere und Pflanzen verzichten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Nürnberger Hauptzollamt ruft zum heutigen internationalen Tag der biologischen Vielfalt dazu auf, keine exotischen Tiere oder Pflanzen aus dem Urlaub mitzubringen oder im Internet zu bestellen.

    Truppenübungsplatz Grafenwöhr: Landschaftspflege wird UN-Projekt

      Die Landschaftspflege mit Rothirschen auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr wird ausgezeichnet als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Auf dem Areal leben geschützte und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten.

      UN zeichnen Projekt auf ehemaligem Truppenübungsplatz Ebern aus
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Stadt Ebern und ihre Tourist-Info sind für ihr Projekt "Der Natur auf der Spur" als offizielles Projekt der UN-Dekade "Biologische Vielfalt" ausgezeichnet worden. Die Stadt hat einen ehemaligen Truppenübungsplatz für Naturliebhaber erschlossen.

      Bad Kissingen: UN zeichnen "Wald für die Seele" aus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der "Wald für die Seele" der Heiligenfeld GmbH in Bad Kissingen ist nun offizielles Projekt der "UN-Dekade Biologische Vielfalt" der Vereinten Nationen. Laut Jury steht hier der Wald mit seinem Artenreichtum und seiner heilsamen Wirkung im Zentrum.

      #fragBR24💡: Ohne Schäfer weniger Artenvielfalt. Warum?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Schon lange sinkt die Zahl der Schäfer in Bayern. Allein letztes Jahr um zehn Prozent. Verschwinden die Schäfer, geht biologische Vielfalt verloren. Warum das so ist und warum es noch nicht zu spät ist.

      UN würdigen zwei Umweltprojekte im Kreis Forchheim

        Die Vereinten Nationen würdigen zwei Umweltprojekte aus dem Landkreis Forchheim. Die "Wässerwiesen" und die "Kopfeichen" werden offizielle Projekte der UN-Dekade Biologische Vielfalt, teilte das Landratsamt Forchheim mit.

        Auszeichnung für Bayreuther Tierpark Röhrensee

          Der Bayreuther Tierpark Röhrensee ist als offizielles Projekt der UN-Dekade "Biologische Vielfalt" gewürdigt worden. Damit wird das Engagement der Stadt Bayreuth für die Bewahrung biologischer Vielfalt gewürdigt.

          Weltbiodiversitätsrat IPBES schlägt Alarm

            Der Weltbiodiversitätsrat (IPBES) schlägt auf seiner Konferenz in Medellín in Kolumbien Alarm: Studien zeigen, dass die biologische Vielfalt überall auf der Welt schwindet. Damit ist auch unser Wohlergehen in Gefahr.

            Insektenvielfalt im Bayerischen Wald überrascht Biologen

              Der Nationalpark Bayerischer Wald ist ein Refugium für seltene Tier- und Insektenarten. Das hat sich jetzt bei einem weltweit laufenden Projekt bestätigt. Selbst Biologen sind von der Vielfalt überrascht.