BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Biobauern verärgert über Kürzung bei KULAP-Förderung

    Es war ein Schock für viele Biobauern: Anfang des Jahres wurde ihre Förderprämie aus dem Kulturlandschaftsprogramm (KULAP) gekürzt. Dabei will der Freistaat eigentlich mehr Bio in Bayern. 30 Prozent bis 2030 ist das Staatsziel. Das könnte scheitern.

    Letzte Möglichkeit: Landwirte können mit Ackerwildkraut gewinnen

      Bauern mit seltenem Gewächs auf ihren Feldern können damit beim Ackerwildkraut-Wettbewerb gewinnen. Eine Anmeldung sei auch möglich, wenn das Vorkommen von Ackerwildkräutern nur vermutet wird, teilte der Bund Naturschutz kurz vor Anmeldeschluss mit.

      Ökobauern sehen 30-Prozent-Ziel bei Biolandwirtschaft bedroht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Biolandwirte in Bayern befürchten durch Veränderungen bei der Förderung Nachteile gegenüber der konventionellen Landwirtschaft. Deswegen haben sie sich jetzt in einem Brief an die Ministerin gewandt. Sie sehen auch staatliche Ziele gefährdet.

      Klimawandel: Süßkartoffeln und Wassermelonen aus Oberbayern

        Alexander Fuchs ist Bio-Bauer in Schrobenhausen. Dort ist vor allem die Kartoffel heimisch. Doch die verträgt die immer heißer werdenden Sommer nicht mehr so gut. Deshalb testet er neue Feldfrüchte: Süßkartoffeln und Wassermelonen.

        Aronia-Beeren: Superfood aus der Oberpfalz
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Aronia: Sie gilt als heimische Power-Beere. Sie bietet gute Voraussetzungen für den Bio-Anbau. Darum ist sie sehr im Kommen momentan. Peter und Hedwig Jacobey betreiben die erste Plantage in der Oberpfalz.

        Studie: 30 Prozent Öko-Landwirtschaft machbar - aber schwierig
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein Drittel der bayerischen Landwirtschaft soll bis 2030 auf ökologischen Anbau umgestellt werden. Das ist möglich - wenn dafür bessere Strukturen geschaffen werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die von den Grünen in Auftrag gegeben wurde.

        Nach dem Isental ist der ganze Landkreis Mühldorf Öko-Region

          Beim Landwirtschaftsministerium können sich Gemeinden als Öko-Modellregion bewerben, wenn sie sich besonders für Nachhaltigkeit einsetzen und zum Beispiel regionale Wertschöpfungsketten für Bioprodukte ausbauen. Der Landkreis Mühldorf legt los.

          Bio-Schulessen aus Bad Aibling ausgezeichnet

            Die Schweisfurth Stiftung ehrt den Bad Aiblinger Betrieb "Bio-Kontor 7" für seine Schul- und Kita-Verpflegung in Bioqualität. Der Großküche wird die "Tierschutz-Kochmütze" verliehen. Von Dagmar Bohrer-Glas

            B5 Wirtschaft: Reiseveranstalter suchen Air Berlin-Alternativen
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Gaspreis auf Talfahrt +++ Serie: Was kostet der Urlaub – in Schweden? +++ Mieten steigen weiter +++ Geringer Anteil Biolandwirtschaft. Moderation: Vanessa Lünenschloß