BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bio-Bilanz 2020: Landbau wächst langsamer als Nachfrage

    Die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln ist deutschlandweit im vergangenem Jahr um 22 Prozent gewachsen. Dagegen legte die Biolandbau-Fläche nur um 5,3 Prozent zu. Auf der Weltleitmesse BioFach fordern die Ökoverbände mehr Engagement von der Politik.

    Biolandbau in Bayern nimmt zu – aber langsamer als in Vorjahren

      Die nach ökologischen Kriterien bewirtschaftete Fläche ist 2020 in Bayern abermals gewachsen - jedoch nicht so stark wie in den Jahren zuvor. Das teilte Landwirtschaftsministerin Kaniber in Nürnberg im Vorfeld der Messe "BioFach" mit.

      B5 Wirtschaft:Apple steigert Quartalsgewinn dank iPhone

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Frauenquote in Aufsichtsräten steigt +++ Bergbahnen steigern Umsatz zügig +++ Bundesagrarministerin Klöckner will Bio-Anbau fördern +++ Moderation: Nikolaus Nützel

      Biobauern fürchten geplante EU-Bioverordnung

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Eine geplante EU-Verordnung treibt Biobauern Sorgenfalten auf die Stirn. Denn künftig soll nicht mehr die Anbaumethode über das Bio-Siegel entscheiden. Die EU will nur noch das fertige Produkt zertifizieren.

      Biologische Schädlingsbekämpfung: eine Alternative zur Chemie?

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Drahtwürmer sind der Albtraum der Kartoffelbauern. Vor allem seit die Zulassung des Pestizids Goldor Bait ausgelaufen ist, gibt es kein wirksames Mittel mehr gegen den Schädling. Doch jetzt hat die Uni Göttingen eine biologische Alternative gefunden.

      "Glyphosat - Zulassung ist eine Katastrophe"

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Träger des Alternativen Nobelpreises Hans Rudolf Herren hat die weitere Zulassung des umstrittenen Herbizids Glyphosat im Gespräch mit dem Bayerischen Rundfunk heftig kritisiert und ein Verbot des Wirkstoffs gefordert.