BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Biber für mehr Biodiversität und Hochwasserschutz

    Den Anglern ist der Biber ein Dorn im Auge, die Naturschützer sagen aber, er sei wichtig für das Ökosystem und den Hochwasserschutz. Das haben die Mitglieder des Bund Naturschutz heute bei einem Termin in Neuhütten im Landkreis Main-Spessart betont.

    Aus für Naturerlebniszentrum "Arte Noah" bei Rehau
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Stadt Rehau konnte den Freistaat Bayern nicht überzeugen: Das Projekt "Naturerlebnis-Zentrum Arte Noah" am Grünen Band bei Rehau ist gescheitert. Der Stadtrat hat einstimmig beschlossen, die Pläne ad acta zu legen.

    Ein Jahr Volksbegehren Artenvielfalt: Bilanz in Unterfranken
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    "Rettet die Bienen" hieß es Anfang 2019 beim Volksbegehren Artenvielfalt. Das hat der bayerische Landtag vor genau einem Jahr angenommen, plus Maßnahmenpaket. Auch unterfränkische Landwirte fühlten sich damit vor den Kopf gestoßen.

    "Landtag gräbt Kraftwerk Pielmühle das Wasser ab"

      Das geplante Wasserkraftwerk Pielmühle im Regensburger Norden ist erstmal gestoppt. Der Umweltausschuss des Bayerischen Landtags plädiert für einen Verfahrensstopp und fordert den Erhalt des Freizeitgeländes und der Biodiversität.

      Artenschutz aus dem All für den Steigerwald
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Forscher der Universität Würzburg erstellen eine Karte der Artenvielfalt. Sie kombinieren ihre Feldforschung mit Laserscans aus Flugzeugen und Radaraufnahmen von Satelliten. Ein erster Schritt zu einer deutschlandweiten Erfassung der Artenvielfalt.

      Tagesgespräch: Weltbienentag - wie geht es den Bienen?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Bedeutung von Bienen für Biodiversität ist laut UNO elementar für die Menschheit. Darum haben sie den 20. Mai zum Weltbienentag erklärt. Wie wichtig sind Ihnen die Insekten? Rufen Sie an und diskutieren Sie mit. Kostenlos unter: 0800/94 95 95 5.

      Hummeln bestimmen mit dem Hummeltelefon
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Auf geht's - Hummel fotografieren und von Experten bestimmen lassen. Zu dieser Mitmach-Aktion ruft der BUND Naturschutz auf. Am sogenannten "Hummeltelefon" geben Experten Auskunft welche Hummel-Art man entdeckt hat.

      Erfolgreiches Schutzprojekt: Wieder mehr Waldrappe in Europa

        Bis ins 17. Jahrhundert brütete der Waldrapp in Europa, dann verdrängte der Mensch die Ibisart. Der skurrile Vogel starb aus. Seit einigen Jahren bemüht sich ein EU-Schutzprojekt um die Wiederansiedlung des Waldrapps und kann nun Erfolge vermelden.

        UN: 30 Prozent der Erde sollen bis 2030 Naturschutzgebiet werden

          Laut einem Plan der UN soll bis 2030 ein Drittel der Erde Naturschutzgebiet werden. Das sei nötig, um das globale Artensterben zu bremsen. Das Vorhaben soll bei einer Konferenz im Oktober geprüft werden. Umweltschützer messen ihr große Bedeutung zu.

          Lkr. Bad Kissingen/Lkr. Rhön-Grabfeld: Wildbienen kehren zurück

            Das "Institut für Biodiversitätsinformation" in Ebern hat auf den Blühfeldern in den Landkreisen Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld 124 Wildbienenarten registriert. Das gemeinsame Projekt von Landwirten und Bund Naturschutz stärke die Artenvielfalt.