BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Biergartensaison eröffnet: "Ein Stück Lebensfreude kehrt zurück"

  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Aufatmen sei es, ein Schritt zurück ins Leben: Der bayerische Wirtschaftsminister Aiwanger und die Präsidentin des bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands Angela Inselkammer eröffneten am Montag in Kaufering symbolisch die Biergartensaison.

Freude bei Gästen und Wirten: Endlich ein Kaffee in der Sonne

  • Artikel mit Video-Inhalten

Endlich wieder draußen sitzen, im Café oder Biergarten und die Sonne genießen: Seit heute ist das mancherorts in Bayern wieder möglich. Die ersten Gäste waren da und hatten ihre Freude - und die Wirte sowieso, auch wenn der Start teils schwierig ist.

Start für die Außengastronomie in Teilen Unterfrankens

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Gesunkene Fallzahlen bei den Corona-Neuinfektionen machen es möglich: In Teilen Unterfrankens dürfen die Biergärten diese Woche wieder öffnen. Dazu gehören die Landkreise Kitzingen und Würzburg. Doch nicht alle Gastronomen nutzen die Möglichkeit.

Hier dürfen die Biergärten in Bayern öffnen

    Das Wetter passt, die Vorfreude ist groß: Heute dürfen in Teilen Bayerns die Biergärten, Restaurant-Terrassen und Straßencafés wieder aufmachen. Voraussetzung ist eine stabile Corona-Inzidenz. In welchen Städten und Kreisen geöffnet werden darf.

    Münchens Biergärten dürfen ab Mittwoch öffnen

      Weil die Corona-Fallzahlen deutlich gesunken sind, dürfen in München ab dem kommenden Mittwoch die Biergärten wieder öffnen. Wie das Gesundheitsministerium mitteilte, wurde ein entsprechender Antrag der Stadt München genehmigt.

      Der Sommer schaut in Bayern vorbei: Bis zu 28 Grad am Muttertag

        Zum Muttertag präsentiert sich das Wetter von seiner sonnigsten Seite: Auf bis zu 28 Grad klettern die Temperaturen im Freistaat. Und auch am Montag soll es zunächst noch sommerlich warm bleiben - rechtzeitig zu den ersten geöffneten Biergärten.

        Hotel– und Gastrobranche freut sich auf Wiedereröffnung

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Am Montag darf die Außengastronomie in Bayern wieder öffnen. Das freut nicht nur Wirte und Besucher, sondern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Branche. Hinter ihnen liegt eine harte Zeit.

        Aufatmen in Bayerns Regionen: Wo die Inzidenz unter 100 ist

          Die Corona-Inzidenzen sinken langsam aber sicher. In München und anderen bayerischen Kommunen könnten die Corona-Regeln bald gelockert werden. In zwei Orten ist der 7-Tage-Inzidenzwert sogar unter die Marke von 50 gerutscht.

          Lockerungen: Freude und Skepsis bei unterfränkischen Gastwirten

            Als Hoffnungsschimmer bezeichnet Michael Schwägerl vom Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband die aktuellen Öffnungsperspektiven für Gastronomen. Aber der unterfränkische Bezirksgeschäftsführer übt auch Kritik am Vorgehen der Staatsregierung.

            Biergarten-Konkurrenz: Schanigärten nun in München "dahoam"

              Eigentlich waren die Schanigärten eine Corona-Notlösung für die leidenden Wirte. Doch schnell fanden sie den Weg in die Münchner Herzen. Nun dürfen die Gastro-Außenbereiche in Parkbuchten dauerhaft aufgebaut werden - mit einer kühlen Einschränkung.