Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bienenpest: Amerikanische Faulbrut in Niederbayern ausgebrochen

    Die Bienenkrankheit "Amerikanische Faulbrut" ist hoch ansteckend und kann den Nachwuchs ganzer Bienenvölker hinwegraffen. Nachdem kürzlich in Oberbayern ein Sperrbezirk eingerichtet wurde, ist nun auch Freyung-Grafenau in Niederbayern betroffen.

    Einfluglöcher verstopft: 20.000 Bienen in Oberfranken gestorben

      Im oberfränkischen Landkreis Kronach ist ein ganzes Bienenvolk verendet, weil Unbekannte die Einfluglöcher zu den Bienenstöcken verstopft haben. Das teilte die Polizei mit und bittet um Hinweise.

      Bienenhype und die Folgen: Falsche Haltung macht Tiere aggressiv
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Gonnersdorf bei Regensburg plagt ein stechfreudiges Bienenvolk die Nachbarn. Eigentlich passiert das nur, wenn die Haltung nicht korrekt ist. Das ist immer öfter der Fall, weil das Volksbegehren "Rettet die Bienen" einen Imkerboom ausgelöst hat.

      Honigbienen: Viele Bienenvölker haben den Winter nicht überlebt

        Laut einer Umfrage haben Imker jedes sechste Bienenvolk über den Winter verloren. Als wesentlicher Grund für das Sterben ganzer Bienenvölker gilt die Varroa-Milbe.

        Imkern liegt in Niederbayern im Trend: Fünf Prozent Zuwachs
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Imkern liegt in Niederbayern voll im Trend. Der Bezirksverband der niederbayerischen Imker konnte im vergangenen Jahr Zuwächse von fünf Prozent ausmachen. Absolute Imkerhochburg ist Passau. Besonders junge Menschen fasziniert das Imkern.

        Deutsche Umwelthilfe prangert Intensivlandschaft an

          In den letzten 25 Jahren hat die Zahl der Bienenvölker stark abgenommen. Schuld sei vor allem der übermäßige Düngereinsatz, sagt die Deutsche Umwelthilfe und ruft zum Protest auf. Von Markus Langenstraß

          Wer kennt die Völker, wer die Namen?

            Bienen sind für die Natur von großer Bedeutung und für die Imker eine wichtige Einkommensquelle. Im Frühjahr werden viele Bienenvölker gestohlen. Der Schaden für Imker geht in die Tausende - die Aufklärungsquote ist gering. Von Moritz Steinbacher

            Wieder mehr Bienen in Bayern
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Weltweit sterben Jahr für Jahr ganze Bienenstämme. Als Grund gilt unter anderem der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft. Doch seit zwei Jahren nimmt die Anzahl der Bienenvölker in Bayern wieder zu. Der Grund: die Hobbyimker.

            Wenig Honig, ganze Bienenvölker verhungern
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Wegen des unbeständigen Wetters fällt die diesjährige Honigernte in einigen Regionen Unterfrankens aus – und nicht nur das: Viele Bienenvölker sind bereits verhungert. Dieses Fazit zogen Experten beim Imkertag in Veitshöchheim.

            Gabriel zur SPD-Strategiefindung in Nürnberg
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Weitere Themen: Flüchtlinge: CSU-Vize Schmidt will keine Obergrenze mehr +++ Mehr als 1.000 neue Polizeibeamte vereidigt +++ CSU beim CSD +++ Nasses Wetter: Bienenvölker drohen zu verhungern