Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bienenschwarm auf der Scheibe - Flugzeug am Start gehindert

    Ein indisches Flugzeug ist am Kolkata-Airport von einem Bienenschwarm am Start gehindert worden. Der Schwarm hatte sich genau auf der Cockpitscheibe niedergelassen. Die Insekten zeigten sich hartnäckig: Der Abflug verzögerte sich um fast eine Stunde.

    Spielvereinigung Greuther Fürth siedelt Bienen im Stadion an
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Spielvereinigung Greuther Fürth will in ihrem Stadion nicht nur alle zwei Wochen den Kleeblatt-Fans eine Heimat bieten. Künftig sollen auch bis zu neun Honigbienen-Völker im Ronhof ein Zuhause finden.

    Selb und Tschechien starten gemeinsames Naturschutzprojekt

      Ein gemeinsames länderübergreifendes Artenschutz Projekt starten der örtlichen Energie- und Wasserversorger in Selb im Landkreis Wunsiedel und in Eger in Tschechien: Sechs Standorte mit rund 29.000 Quadratmetern stehen zur Verfügung.

      Erfolg? Der erste Sommer mit Blühpatenschaften in Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Viele Landwirte in Bayern haben im Frühjahr "Blühpatenschaften" angeboten. Prinzip: Sie säen Blumensamen aus statt beispielsweise Mais anzupflanzen - die Paten unterstützen sie finanziell. Alles zum Wohl der Insekten. Klingt gut, aber war’s das auch?

      Honigbienen im Höhenflug: Imker forscht mit "Almbienen"

        Am Schachen befindet sich seit Anfang August auf fast 1.900 Metern der höchste Bienenstand Deutschlands. Ein Imker aus Oberbayern erforscht dort die Anpassungsfähigkeit und Honig-Qualität seiner "Almbienen".

        Wissenschaftler fordern Umdenken bei Bienenforschung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Biene gilt als bedroht. Das trifft vor allem auf die sogenannten Solitärbienen zu. Sie machen den Großteil der Bienenarten aus, doch sind weniger erforscht als die Honigbienen. Würzburger Forscher wollen das ändern.

        Riedenburg: Pilotprojekt bienenfreundlicher Wald
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Viele Förster und Waldbauern wissen es noch nicht: Sie können bei der Aufforstung viel für Bienen und andere Insekten tun. Im niederbayerischen Riedenburg ist das Pilotprojekt "Bienenwald" gestartet.

        Steinhummel: Spitzenreiter beim LBV-Insektensommer
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Steinhummel und die westliche Honigbiene sind die Spitzenreiter beim diesjährigen Insektensommer des Landesbundes für Vogelschutz (LBV). Deutschlandweit nahmen über 16.000 Insektenfans an den Zählungen für den Insektensommer teil.

        Imker leiden unter schlechtem Wetter
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Bienen liefern in diesem Jahr deutlich weniger Honig als sonst. Verantwortlich dafür ist vor allem das schlechte Wetter im Frühjahr. Auch in Unterfranken könnte die Honigernte schlecht ausfallen.

        Wegen schlechten Wetters: Honigernte in Bayern bricht ein
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Es ist Halbzeit bei der Honig-Ernte 2019. Rund ein Drittel weniger haben die bayerischen Imker bislang geerntet. Und für die Sommerernte droht neues Ungemach: sogenannter Zementhonig, der so hart ist, dass er kaum aus den Waben zu bringen ist.