BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bienenschwarm mischt Münchner Gärtnerplatz auf

    Ein Bienenvolk hat den Roller eines Theaterangestellten am Münchner Gärtnerplatz bevölkert. Eine Königin hatte sich dort festgesetzt. Die Insekten sorgten für Furore, sie einzufangen war gar nicht so leicht.

    Weltbienentag: Ein schlechter Frühling für die Bienen in Bayern

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Viele Bienen haben es dieses Jahr nicht über den langen Winter geschafft. Das trifft insbesondere die Wildbienen in einer schlechten Zeit, denn Nahrungsmangel und Pestizide bedrohen die Bienen schon lange. Doch es gibt auch einen Lichtblick.

    Zandt punktet mit langjähriger Blühflächen-Initiative

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Gemeinde Zandt im Landkreis Cham zieht am heutigen "Welttag der Bienen" die Aufmerksamkeit auf sich. Mit der Initiative "Zandt, die blühende Gemeinde" hat sie bereits einen Preis des Landwirtschaftsministeriums gewonnen. Das Engagement wächst.

    Bienenstreit: Imker und Bundeswehr einigen sich auf Kompromiss

      Der Nachbarschaftsstreit zwischen der Bundeswehr in Kaufbeuren und einem Hobby-Imker ist beigelegt. Die zum Schutz der Soldaten aufgebaute Bretterwand ist schon etwa zur Hälfte abgerissen. Jetzt ist der Imker am Zug.

      Riskante Eisheilige: Hoffnung in Bayern nach kaltem April

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Alte Bauernregeln besagen, dass bis zum Ende der Eisheiligen Vorsicht zu walten hat, denn es drohen noch einmal Nachtfröste. Jetzt war es dieses Jahr ja schon ordentlich kalt und die Natur ist deutlich hinterher. Was tun?

      Kaufbeuren: Bundeswehr kämpft gegen Bienen

      • Artikel mit Bildergalerie

      Zwei Bienenvölker beherbergt ein Kaufbeurer Hobby-Imker bei sich im Garten. Direkt daneben: das Gelände der Bundeswehr. Die Luftwaffe dort ist nicht begeistert. Um ihre Soldaten vor den Bienen zu schützen, hat sie nun eine Holzwand aufgestellt.

      EuGH bestätigt Teilverbot von Bienengiften

        Der Europäische Gerichtshof hat das teilweise Verbot von bestimmten Insektiziden bestätigt, um Bienen zu schützen. Der Bayer-Konzern hatte Rechtsmittel gegen eine Entscheidung der Vorinstanz eingelegt. Das jetzige Urteil hat Signalwirkung.

        Bienenschutz: EuGH bestätigt Verbot von Bayer-Insektiziden

          Der Europäische Gerichtshof hat das teilweise Verbot von bestimmten Insektiziden zum Schutz von Bienen bestätigt. Das Gericht wies die Berufung des Bayer-Konzerns ab, der damit die Entscheidung einer Vorinstanz kippen wollte.

          "Das himmlische Duo" ist bayerische Pflanze des Jahres

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Bayerische Gärtnerei-Verband hat die Fächerblume in den Farben weiß-blau als "Pflanze des Jahres" ausgezeichnet. Die langblühende und insektenfreundliche Blume ist pflegeleicht und mit vielem kombinierbar. Nur Staunässe mag sie nicht.

          Gewässerrandstreifen: Natürlicher Bach oder künstlicher Graben?

            Seit der Umsetzung des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" dürfen Landwirte Gewässerrandstreifen nicht mehr bewirtschaften. Das sorgt für Ärger, denn: Was gilt als natürliches Gewässer? Und was gilt an Bächen, die seit Jahrzehnten ausgetrocknet sind?