BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Der Biber: Naturverbesserer oder Störer?
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der streng geschützte Biber hat sich in Niederbayern und der Oberpfalz ausgebreitet. In der Nähe von Gewässern sieht man vermehrt abgeknabberte Bäume. Ist der Biber Motor der Artenvielfalt oder eher ein Störer?

Biber bricht nächtliche Ausgangssperre in Augsburg

    Was hat ein Biber des Nachts in der Augsburger Innenstadt zu suchen? Hat er die nächtliche Ausgangssperre bewusst gebrochen oder war er im Besitz einer Ausnahmegenehmigung? Fragen über Fragen, die ein Video aufwirft, das auf Twitter die Runde macht.

    Bayern bleiben gern im Freistaat

      Rund 85 Prozent aller Erwachsenen, die im Freistaat geboren wurden, lebten auch 2018 noch dort, wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) mitteilte. Damit bleiben Bayern im Bundesvergleich am häufigsten in ihrem Bundesland wohnen.

      Biber macht Obervolkacher Teichbetrieb zu schaffen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Biber ist zwar kein Fischfresser. Großen Schaden kann er in einem Fischzuchtbetrieb trotzdem anrichten. Im Teichbetrieb Gerstner aus Obervolkach im Landkreis Kitzingen hat er viele Dämme so stark unterhöhlt, dass Einsturzgefahr besteht.

      EU-Bericht zur Natur: Wenn die Feldlerche nicht mehr singt

        Es sind dramatische Zahlen zum Biodiversitätsverlust in der EU. Vögeln, anderen Tieren und gesamten Ökosystemen geht es immer schlechter. Eine wichtige Rolle dabei spielt die Landwirtschaft.

        Warum die Bahn dem Biber eine Burg baut
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Deutsche Bahn hat ein Biber-Problem: Immer wieder bauen die Tiere Burgen ins Gleisbett – und beschädigen so den Bahndamm. Nun macht die Bahn dem Biber ein Angebot, das er nicht ablehnen kann: Sie baut ihm eine Burg.

        Biber-Bau abgerissen: Oberlandesgericht schlägt Vergleich vor

          Der Markt Hutthurm hatte 2018 einen Biber-Bau entfernt, wodurch Schmutzwasser Teiche überschwemmte und 5.800 Fische verendeten. Das Oberlandesgericht in München hat den beiden Parteien jetzt einen Vergleich vorgeschlagen.

          Biber-Bau abgerissen: Fischzüchter verklagt Markt Hutthurm

            Der Markt Hutthurm (Lkr. Passau) hatte 2018 einen Biber-Bau entfernt. Die Folge: Schmutzwasser ergoss sich in einen Fischweiher. 5.800 Fische verendeten. Der betroffene Fischzüchter verklagte daraufhin den Markt. Jetzt geht der Fall in Berufung.

            Bahn errichtet bei Landshut künstlichen Bau für Biber

              Die Bahn setzt sich jetzt auch für Biber ein: Da die Nager immer wieder Schäden an Bahndämmen verursachen, hat die DB in Niederbayern ein Pilotprojekt gestartet. Die Tiere sollen in den deutschlandweit ersten, künstlich angelegten Biberbau ziehen.

              Biber aus Augsburger Klärwerk gerettet

                Mit letzter Kraft klammerte sich ein Biber an ein Schild im Becken eines Augsburger Klärwerks. Gerade noch rechtzeitig konnte die Augsburger Feuerwehr das Tier vor dem Ertrinken retten.