BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sparkasse, Commerzbank und Norisbank starten mit Apple Pay

    Ab sofort können auch Kunden von Sparkasse, Commerzbank und Norisbank mit Apple Pay bezahlen. Der mobile Bezahldienst macht das Bezahlen für iPhone-Nutzerer leichter. Aber auch für Android-Smartphones gibt es Alternativen.

    Bezahl-Apps: Sicher - aber nicht unbedenklich
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Neben Google Pay und Apple Pay bieten hierzulande inzwischen auch Banken oder Supermärkte die Möglichkeit, via Smartphone zu bezahlen. Stiftung Warentest hat untersucht, wie sicher diese Apps sind und wie sie es mit dem Datenschutz halten.

    App statt Schweinchen: Sparen im bargeldlosen Schweden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ob Kaffee oder Kirchenspende: Die Schweden bezahlen fast alles elektronisch. Das ist modern, aber schwierig für ganz junge Sparer. Denn das Sparschwein ist so gut wie ausgestorben. Ersetzt wurde es durch "Gimi", eine App für junge Smartphonebesitzer.

    Social Banking: Heute schon gevenmot?

      Die Deutschen hängen am Bargeld, es verschwindet aber schneller, als Experten vorhersagten. Während sich das Bezahlen per Karte oder App zunehmend durchsetzt, stecken die USA schon mitten im nächsten Trend.

      #fragBR24💡 Bezahlen per Smartphone - ganz einfach, ganz sicher?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bargeld war vorgestern, Kreditkarte gestern: Jetzt kann man einfach per Smartphone bezahlen! Doch wie sicher sind dabei meine Daten? #fragBR24

      Smartphone-Bezahldienst Apple Pay startet in Deutschland

        Nach Google geht jetzt nun auch Apple mit seinem Smartphone-Bezahldienst an den Start. In den USA gibt es den Dienst schon seit vier Jahren. Apples größter Partner ist die Deutsche Bank.

        Zahlen mit dem Smartphone
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Kontaktlos Zahlen übers Smartphone: 2017 starteten Postbank und Deutsche Bank ihren Service. Im Juni 2018 folgte Google mit einem Bezahldienst, nun sind die Sparkassen und Volks- und Raffeisenbanken nachgezogen. Wie gut und sicher sind die Angebote?

        EU verhängt gegen Google neue Milliarden-Strafe

          Es ist die höchste Strafe, die bislang von der EU gegen ein Unternehmen verhängt worden ist. Google soll 4,3 Milliarden Euro bezahlen, unter anderem weil es seine Marktmacht bei Android missbraucht hat. Von Christian Sachsinger

          Sparkassen machen Google Pay und PayPal Konkurrenz

            Mitte August starten die Sparkassen ihren Service Mobiles Bezahlen. Mit der App können Kunden - genau wie bei Google Pay - in Läden mit dem Smartphone zahlen. Gleichzeitig betreibt man den Dienst Kwitt, der PayPal ähnelt.

            Chinesische Bezahl-Apps kommen nach Deutschland

              Über 800 Millionen Chinesen zahlen nur noch höchst ungern mit Bargeld oder Kreditkarten – sie zahlen per Handy. Ab heute sind die beiden größten chinesischen Bezahl-Apps erstmals in einer deutschen Kaufhauskette zugelassen. Von Astrid Freyeisen