BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Abfangjäger im Miniformat: Drohnenprogramm an der Uni Würzburg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sie sind klein, günstig, können aber einen ganzen Flughafen lahmlegen: zivile Drohnen. Bislang werden sie abgeschossen – das zerstört allerdings Beweismaterial. Forscher der Uni Würzburg haben deshalb ein völlig neuartiges Abwehrsystem entwickelt.

Polizei ermittelt Graffiti-Sprayer von Coburg - 155 Mal gesprüht

    Die Graffiti-Serie in Coburg scheint aufgeklärt. Die Polizei hat in der Wohnung des Tatverdächtigen Beweismaterial sichergestellt. Er soll mit seinen Kunstwerken 85.000 Euro Schaden verursacht haben.

    Neuötting: Polizei bittet nach Vergewaltigung um Beweismaterial

      Nach der Vergewaltigung einer Frau durch zwei Männer am vergangenen Sonntag in Neuötting bittet die Polizei um Beweismaterial. Über eine Internetadresse können Zeugen Fotos und Videos hochladen.

      Donauwörth: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Polizei ermittelt gegen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in der schwäbischen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge. Wegen Betrugsverdachts wurden Räume in Donauwörth und Nördlingen durchsucht. Dabei ist Beweismaterial sichergestellt worden.

      Bodycams für Mitarbeiter
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Sicherheitspersonal soll künftig Körperkameras tragen. Die sollen an großen Bahnhöfen und im Umfeld von Großveranstaltungen ab dem Spätsommer zum Einsatz kommen. Sie sollen Beweismaterial sichern und vor Angriffen schützen.

      Beweismaterial wird ausgewertet
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In der Spitzelaffäre um Ditib-Imame haben Ermittler bei Razzien in Wohnungen vier islamischer Geistlicher Beweismittel sichergestellt. Das Material werde nun ausgewertet, teilte eine Sprecherin der Bundesanwaltschaft mit.

      Hexenprozess in zweiter Instanz

        In Italien will man den Prozess gegen eine als Hexe verurteilte Frau neu aufrollen. Nach fast 300 Jahren will das zuständige Gericht in Trient sich offenbar des Berufungsverfahrens annehmen. Ein Historiker ist beauftragt, Beweismaterial zu sammeln.