BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Prozess um Sex mit Gefangenem geht in Berufung

    Mehr als eine Woche nach dem Urteil gegen eine ehemalige Pflegekrankenschwester der Forensik in Lohr wegen sexuellen Missbrauchs haben beide Seiten Berufung eingelegt. Die 39-Jährige war zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.

    Gericht stuft Cum-Ex-Geschäfte als Straftat ein
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im bundesweit ersten Strafprozess im Cum-Ex-Steuerskandal hat das Landgericht Bonn die beiden angeklagten Aktienhändler zu Bewährungsstrafen verurteilt. Es stufte damit auch erstmals die Praxis der Cum-Ex-Geschäfte als Straftat ein.

    Bayern-Ei-Skandal: Bewährungsstrafe für Ex-Geschäftsführer
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Entscheidung im Prozess um den Salmonellen-Skandal bei der niederbayerischen Firma Bayern-Ei: Das Landgericht Regensburg hat den früheren Geschäftsführer Stefan Pohlmann zu einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

    Bayern-Ei: Staatsanwaltschaft fordert Bewährungsstrafe

      Der Bayern-Ei Prozess geht auf die Zielgerade. In den Plädoyers fordern Staatsanwaltschaft und Verteidigung Bewährungsstrafen für den angeklagten Unternehmer Stefan Pohlmann. Das Urteil soll am Nachmittag fallen.

      Sex mit Gefangenem – Krankenschwester erhält Bewährungsstrafe

        Eine Krankenschwester ist vom Amtsgericht Gemünden wegen sexuellen Missbrauchs zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Die Frau hatte Sex mit einem Gefangenen in einer Psychiatrie gehabt.

        Bayern-Ei-Prozess: Deal sieht Bewährungsstrafe vor
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Prozess um den Salmonellenausbruch bei Bayern-Ei zeichnet sich ab, dass der angeklagte Ex-Firmenchef Stefan Pohlmann zu einer Bewährungsstrafe verurteilt werden könnte. Verteidigung und Staatsanwaltschaft stimmten dem Vorschlag des Gerichts zu.

        Pleite-Unternehmer aus Regensburg zu Bewährungsstrafe verurteilt

          Im Prozess um einen Regensburger Unternehmer hat es am Landgericht Regensburg ein Urteil gegeben: Der wegen Betrugs und Insolvenzverschleppung angeklagte 38-Jährige wurde schuldig gesprochen und bekam eine Bewährungsstrafe.

          Dopingmittelherstellung auf Uni-Campus - Bewährungsstrafe
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Landgericht München hat einen 27-jährigen Studenten zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Er hatte auf dem Campus der Bundeswehr-Uni in Neubiberg Dopingmittel hergestellt und in der Bodybuilderszene verkauft.

          Steuern hinterzogen: Wirte bekommen Bewährungs- und Geldstrafen

            Am Landgericht Regensburg ist ein Prozess gegen zwei Gastronomen zu Ende gegangen. Die beiden Männer haben wegen Steuer- und Sozialabgabenhinterziehung Bewährungsstrafen bekommen. Außerdem müssen sie Geldstrafen bezahlen.

            Schlägerei im Ankerzentrum: Bewährungsstrafe für Angeklagten

              Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung im Deggendorfer Ankerzentrum ist einer der Haupttäter nun vom Amtsgericht Deggendorf zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.