BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Betrugsverdacht bei Corona-Hilfen: Abschlagszahlungen gestoppt

  • Artikel mit Video-Inhalten

Lange hatte es gedauert, bis die Staatshilfen für Unternehmen tatsächlich flossen. Jetzt sind Teilzahlungen gestoppt, weil wohl Betrüger am Werk waren. Viele warnen: Ehrliche Unternehmen dürfen darunter nicht leiden.

Betrugsverdacht bei Corona-Hilfen: Razzien auch in München

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen bandenmäßigen Betruges bei den Corona-Soforthilfen wird gegen sechs Menschen ermittelt. Die Münchner Staatsanwaltschaft und das Bayerische Landeskriminalamt haben deshalb mehrere Objekte in München, Pforzheim und Berlin durchsucht.

Franken: Betrugsverdacht bei Corona-Soforthilfe für Unternehmen

    Um Unternehmen während der Corona-Pandemie zu unterstützen, hatte die bayerische Staatsregierung Fördergelder zur Verfügung gestellt. Nun stellt sich heraus: Bei vielen Anträgen sollen Unternehmen den Freistaat betrogen haben.

    80.000 Euro veruntreut: Betrugsverdacht bei Wunsiedler Stiftung

      Ein Mitarbeiter des Kommunalunternehmens WUN Immobilien soll Gelder der Heinrich-Benno-Schäffler-Stiftung veruntreut haben. Der Mitarbeiter war für die Verwaltung der Stiftung zuständig. Die Höhe des Schadens wird auf 80.000 Euro geschätzt.

      Donauwörth: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Polizei ermittelt gegen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in der schwäbischen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge. Wegen Betrugsverdachts wurden Räume in Donauwörth und Nördlingen durchsucht. Dabei ist Beweismaterial sichergestellt worden.

      Rundschau 16.00: Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht

      • Artikel mit Video-Inhalten

      G7-Debakel – EU sucht neue Verbündete +++ Atomgipfel – Spannung vor dem ersten Treffen +++ Ankerzentrum – Herrmann beruhigt in Zirndorf +++ Artenschutz – Huber stellt Pläne vor +++ Hitzewelle – Heißester Frühling seit Wetteraufzeichnung

      Rundschau 18.30 Uhr: Löwen-Fans feiern den Aufstieg

      • Artikel mit Video-Inhalten

      BAMF sorgt weiter für Schlagzeilen +++ Kundgebungen für und gegen die AfD in Berlin +++ Lkv-Beratung unter Betrugsverdacht +++ Fürth würdigt Henry Kissinger zum 95. Geburtstag +++ Eröffnung des Bergsommers am Nebelhorn

      Rundschau 16.30: Löwen schaffen Aufstieg in die 3. Liga

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Finale der Champions League +++ BAMF sorgt weiter für Schlagzeilen +++ Kundgebungen für und gegen die AfD in Berlin +++ Lkv-Beratung unter Betrugsverdacht +++ Fürth würdigt Henry Kissinger zum 95. Geburtstag +++ Jubiläum der Wendelstein-Kapelle

      Entlassener BAMF-Dolmetscher klagt gegen Rausschmiss

        In der BAMF-Affäre der Bremer Außenstelle steht ein 39-jähriger Dolmetscher unter Betrugsverdacht. Nachdem er aus seinem Dienst entlassen wurde, klagt der Mann nun gegen den Rausschmiss und verlangt Schmerzensgeld. Das berichtet die Bild-Zeitung.

        Razzien bei Porsche wegen Abgas-Skandal

          Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat wegen Betrugsverdachts im Zusammenhang mit dem Dieselskandal zahlreiche Gebäude der VW-Tochter Porsche durchsucht. Demnach handelt es sich um zehn Objekte in Baden-Württemberg und Bayern.