BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Variante aus Garmisch-Partenkirchen ist entschlüsselt

    Die vor kurzem in Garmisch-Partenkirchen entdeckte Corona-Variante wurde nun von der Berliner Charité analysiert. Dabei zeigte sich: Die Variante ist nicht völlig unbekannt. Experten rechnen deshalb aktuell nicht mit gravierenden Auswirkungen.

    Neue Corona-Variante: 35 Fälle in Garmisch-Partenkirchen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am Klinikum Garmisch-Partenkirchen ist eine unbekannte Variante des Coronavirus entdeckt worden. Bei 35 von 73 Neuinfizierten im Krankenhaus wurde dieses veränderte Virus festgestellt. Jetzt werden Proben in der Berliner Charité untersucht.

    Positive Corona-Tests nach Impfung: Wissenschaftler entwarnen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nachdem in einem Seniorenheim im Landkreis Kronach im Dezember gegen das Coronavirus geimpft worden war, wurden nun Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet. Wissenschaftler halten solche Vorfälle allerdings nicht für außergewöhnlich.

    Corona-Ausbreitung: Es kommt nun auf die 20- bis 40-Jährigen an

      Die Zahl der Corona-Infizierten steigt. Angesichts der Lage hat Berlins Regierender Bürgermeister Müller vor allem die Jüngeren aufgefordert, sich an die Regeln zu halten. Virologe Christian Drosten warnt vor allem vor Falschinformationen.

      Kein Geheimtreffen – Merkel besuchte Nawalny

        Kanzlerin Angela Merkel hat vergangene Woche in der Berliner Charité Kreml-Kritiker Alexej Nawalny besucht. Das bestätigte die Bundesregierung heute. Ein persönlicher Besuch, der doch hochpolitisch ist.

        Drosten zu Corona: "Pandemie wird jetzt erst richtig losgehen"

          Der Virologe Christian Drosten warnt davor, dass die Corona-Pandemie jetzt erst richtig losgehen werde. Deutschland sei dafür aber nicht ausreichend gewappnet. Bisherige Erfolge seien vor allem auf das frühe Reagieren zurückzuführen.

          Nawalny bestätigt Besuch von Merkel im Krankenhaus

            Kremlkritiker Nawalny hat nach eigenen Angaben während seiner Zeit im Krankenhaus Besuch von Kanzlerin Merkel bekommen. Er war nach einer Nowitschok-Vergiftung in der Berliner Charité behandelt und vergangene Woche entlassen worden.

            Kreml-Kritiker Nawalny nach Vergiftung aus Krankenhaus entlassen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Nach 32 Tagen in der Berliner Charité hat der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny die Klinik verlassen können. Die Bundesregierung äußerte sich erfreut. Aber die Sanktionsfrage schwelt weiter.

            Virologe Christian Drosten erhält Verdienstorden
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Seit der Corona-Krise dürfte ihn fast jeder kennen: Christian Drosten. Jetzt bekommt der Virologe von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Bundesverdienstkreuz verliehen. 14 weitere Personen erhalten die Auszeichnung.

            Nach Vergiftung: Lebenszeichen von Nawalny

              Nach wochenlanger Behandlung in der Berliner Charité hat sich der vergiftete Kreml-Kritiker Alexej Nawalny erstmals wieder zu Wort gemeldet. "Gestern konnte ich den ganzen Tag eigenständig atmen", schrieb der 44-Jährige auf Instagram.