Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Poschberg: Unfall nach Bergrettung wirft Fragen auf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Mann wird aus Bergnot gerettet und verursacht kurz danach einen schweren Verkehrsunfall. Geschehen ist das im Berchtesgadener Land. Wie es konnte es dazu kommen?

Wiederbelebter Bergsteiger bedankt sich bei Ruhpoldinger Retter

    Auch das gibt es, wenngleich nicht allzu oft: ein am 17. Juni am Hochstaufen-Jagersteig erfolgreich wiederbelebter Bergsteiger aus Mittelfranken hat sich nun bei seinem Retter von der Feuerwehr Ruhpolding mit einer Spende bedankt.

    Berchtesgadener Alpen: Zwei Bergwacht-Einsätze bei Gewitter
    • Artikel mit Bildergalerie

    Einsatzkräfte der Bergwachten Berchtesgaden und Ramsau haben gestern Nachmittag vier Bergsteigerinnen geholfen. Die Rettungsmaßnahmen fanden wegen starken Regens und Sturzbächen unter erschwerten Bedingungen statt.

    Frau überlebt 50-Meter-Sturz am Watzmann
    • Artikel mit Bildergalerie

    Eine Bergsteigerin hat auf der Watzmann-Mittelspitze einen rund 50 Meter tiefen Absturz überlebt. Acht Stunden lang kämpften Bergretter, Ärzte und Hubschrauberpiloten um das Leben der 22-Jährigen.

    Bergwanderer stürzt bei Meilerhütte 100 Meter in den Tod

      Die Bergtour vom Schachenhaus zur Meilerhütte im Wettersteingebirge ist beliebt - für einen 36-jährigen Einheimischen endete sie am Sonntag tödlich. Bergretter und Notarzt konnten dem Bergwanderer nicht mehr helfen.

      US-Studenten werden im Kleinwalsertal von Helikopter gerettet

        Sonntagmittag hat ein Polizeihubschrauber US-Studenten am Kleinwalsertal in Sicherheit gebracht. Laut Polizei handelte es sich um eine "alpine Notlage", verletzt wurde niemand.

        Zwei deutsche Wanderer im Kleinwalsertal vermisst

          Nach einer Bergwanderung in Vorarlberg werden zwei deutsche Wanderer vermisst. Eine Frau war ausgerutscht und in einem Schneeloch verschwunden. Ein zweiter Wanderer wollte helfen, auch er wird vermisst. Heute setzen Bergretter die Suche fort.

          Bergrettung bezahlt - Gerettete klagen nicht

            Zwei deutsche Schneeschuhwanderer, die im Februar in Tirol aus Bergnot gerettet wurden, haben ihre Klage gegen die Kosten zurückgenommen. Sie zahlten jetzt, wie die Kronenzeitung berichtet. Über die Klageabsicht hatten die Bergretter gestaunt.

            "Rettung zu aufwändig": Wanderer lehnen Bergwacht-Rechnung ab

              Zwei deutsche Wanderer wehren sich gegen eine Rechnung der österreichischen Bergwacht. Die will von ihnen über 2.000 Euro, weil sie die beiden im Februar aus einer Notlage gerettet hat. Den Wanderern scheint die Aktion im Nachhinein zu aufwändig.

              Wanderer stürzt an "Schlafender Hexe" 100 Meter tief ab
              • Artikel mit Bildergalerie

              An der "Schlafenden Hexe" bei Bischofswiesen ist ein 28-jähriger Wanderer schwer verunglückt. Wie die Reichenhaller Bergwacht meldet, stürzte er am Donnerstagvormittag rund 100 Meter durch eine steile Schneerinne ab. Die Bergwacht rettete ihn.