BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Keine "Ersatz"-Bergkirchweih: Erlangen sperrt Gelände ab
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Erlanger Bergkirchweih – eines der größten Volksfeste in Franken – ist wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Das Gelände am "Erlanger Berg" wird trotzdem gerne für private Feiern genutzt. Dagegen will die Stadt jetzt konsequent vorgehen.

Erstmals Bergkirchweih-Bier in Flaschen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Innerhalb von nur gut zwei Stunden hat die Erlanger Steinbach-Bräu ihr Festbier für die Bergkirchweih verkauft. Erstmals in der Geschichte der inzwischen einzigen Erlanger Brauerei wurde das Bier in Flaschen abgefüllt.

Verbot von Großveranstaltungen: Betroffene in Mittelfranken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bund und Länder haben sich auf ein Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August verständigt. So nimmt auch die Festivalsaison in Mittelfranken ein Ende, bevor sie überhaupt begonnen hat. Schausteller verfallen in eine "Schockstarre".

Corona-Krise: Erlanger Bergkirchweih abgesagt

    Nun ist die Gewissheit da: Auch die Erlanger Bergkirchweih wird dieses Jahr wegen der Corona-Krise nicht stattfinden. "Eine Wahnsinssituation", sagen die Festwirte. Und auch der Internationale Comic-Salon in Erlangen ist abgesagt.

    Großveranstaltungen in Bayern: Wer bereits abgesagt hat
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Was viele Veranstalter bereits vermutet haben, wurde nun von der Bundesregierung bestätigt: Der Sommer 2020 wird ein Sommer ohne Volksfeste und Musikfestivals werden. Viele große Events wurden bereits offiziell gestrichen. Ein Überblick.

    Entscheidung über Erlanger Bergkirchweih nach den Osterferien

      Noch ist nicht klar, ob die diesjährige Erlanger Bergkirchweih wegen der Corona-Krise abgesagt werden muss oder nicht. Es gebe aber eine Deadline, bis wann die Entscheidung fallen müsse, heißt es von der Stadt.

      Stadt Erlangen: 1,5 Millionen Euro für Bergkirchweih-Sicherheit
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Stadt Erlangen investiert rund 1,5 Millionen Euro in die Sicherheit auf dem Gelände der Bergkirchweih. Das hat Baureferent Josef Weber bei einem Baustellenrundgang erläutert. So werden stabilere Geländer montiert und Mauern erneuert.

      Sanierungsarbeiten auf dem Gelände der Erlanger Bergkirchweih

        Es sind noch etwa 100 Tage bis zum Beginn der Erlanger Bergkirchweih. Heute informiert die Stadt Erlangen über die Sanierungsarbeiten auf dem Festgelände.

        Neue Bäume für die Erlanger Bergkirchweih
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Fällung von alten Bäumen auf dem Gelände der Bergkirchweih hat der Stadt Erlangen im Sommer 2019 viel Kritik eingebracht. Jetzt hat die Pflanzung neuer Bäume begonnen. Eine spezielle Erde soll den "Berg" künftig sicherer machen.

        Erlangen: Gute Bilanz für Bergkirchweih
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Gestern Abend ging in Erlangen die Bergkirchweih zu Ende. Eine erste Bilanz fällt positiv aus. Die Polizei und die Rettungskräfte sprechen von friedlichen Bergtagen.