BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Kontaktverbot: Ausflüge erlaubt – aber unerwünscht
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sonnenschein, bis zu 19 Grad, Wochenende: Optimale Voraussetzungen für einen Ausflug, wären da nicht das Coronavirus, Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote. Darf ich jetzt an Seen und in die Berge? Ja, Ausflüge sind erlaubt, aber nicht erwünscht.

Corona: Herrmann rät dringend von Ausflügen ab
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann ruft die Bürger dazu auf, am Wochenende auf Ausflüge in die Berge zu verzichten. Insgesamt zieht er eine positive Bilanz der ersten Woche mit Ausgangsbeschränkungen.

Börse: Anspannung hoch - Kurse im Plus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Anleger bleiben nervös, die Berg- und Talfahrt an den Märkten setzt sich fort. Heute haben gute Vorgaben der New Yorker Wall Street den Asienbörsen Auftrieb gegeben. Die Deutsche Bank rechnet mit 1,5 Billionen Euro Corona-Kosten für Deutschland.

Bergwachten fordern: Kein Bergsport während Corona-Krise

    Ganze Rettungsmannschaften könnten wegen Corona ausfallen. Das befürchten Bergwachten im Allgäu. Sie fordern deshalb dazu auf, zu Hause zu bleiben, und die Polizei betont, dass man gerade in den Bergen nicht immer Abstand zu anderen halten kann.

    Fenster zur Welt: Webcams in Corona-Zeiten

      Einfach auch von Zuhause mal einen Blick in die Welt werfen. Webcam-Bilder gibt es von Orten auf der ganzen Welt. Auch wenn die Bildqualität manchmal zum Grausen ist - faszinierend sind einige Bilder gerade schon.

      Corona: Sollen wir noch in die Berge gehen?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Schwimmen, Fitnessstudio, Skifahren - nichts davon geht mehr. Aber was ist mit wandern? Philip Häusser hat bei Alpenverein und Bergwacht nachgefragt. Ergebnis: Wir sollten besser nicht in die Berge fahren, denn dabei passieren immer wieder Unfälle.

      Wanderer und Tourengeher in Grasgehren - Polizei kontrolliert

        Auch in den Bergen werden die Ausgangsbeschränkungen von der Polizei kontrolliert. In den vergangenen Tagen haben die Beamten festgestellt, dass vor allem am Riedberger Horn und von Grasgehren viele Wanderer und Skitourengeher unterwegs sind.

        Bergwacht überlastet - Bergsteiger sollen daheim bleiben

          Je mehr Ausflügler, desto mehr Unfälle. Bergwacht und Alpenverein bitten deshalb: Gehen Sie jetzt nicht in die Berge. Die oft ehrenamtlichen Retter sind an der Belastungsgrenze. Einige arbeiten hauptberuflich als Ärzte, Pfleger oder Sanitäter.

          Corona-Tagebuch: Putzen für die Oma
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          BR-Reporter Lasse Berger aus dem Studio Bayreuth wohnt und lebt momentan bei seiner Großmutter. Bei ihr fällt nun die Gymnastik aus und die Reinigungskraft kommt auch nicht mehr. Nun muss der Enkel ran. Ein Erfahrungsbericht aus dem neuen Alltag.

          Alpenverein plant weiterhin mit Kletter-Wettkämpfen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Große Pläne hat der Deutsche Alpenverein (DAV) mit seiner Leistungssport-Sparte, trotz Corona. Nach dem Skibergsteigen-Weltcup im Februar plant der DAV während der Munich Boulder Week gleich zwei Spitzen-Boulderevents.