BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kirchenasyl: Geistliche wiederholt vor Gericht
  • Artikel mit Video-Inhalten

Pfarrerinnen und Pfarrer dürfen Geflüchteten unter bestimmten Umständen Kirchenasyl gewähren. Nachdem das BAMF die Bedingungen verschärft hat, stehen sie aber immer wieder wegen Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt vor Gericht.

Zwei Jahre Haft auf Bewährung für SS-Wachmann

    Das Landgericht Hamburg hat den 93-jährigen Bruno D. der Beihilfe des Mordes in 5.232 Fällen schuldig gesprochen. Er war als 17-Jähriger Wachmann im KZ Stutthof und wurde nach Jugendstrafrecht verurteilt.

    Drei Monate nach Sterbehilfe-Urteil: Was ist bisher passiert?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ende Februar wurde viel über Sterbehilfe diskutiert. Damals hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass geschäftsmäßige Hilfe zur Selbsttötung in Deutschland nicht verfassungswidrig und damit erlaubt ist. Was hat sich seitdem getan?

    Staatsanwalt verschärft Anklage gegen Polizisten im Fall Floyd

      Der Generalstaatsanwalt von Minnesota klagt den hauptverdächtigen Polizisten im Fall George Floyd eines schwereren Verbrechens an als bislang vorgesehen. Zudem wird jetzt drei weiteren Einsatzkräften Beihilfe vorgeworfen.

      Milchkrise wegen Corona? Landwirte diskutieren über Maßnahmen

        Mit einem Berg aus Milchpulversäcken hat der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter in Berlin gegen neue EU-Beihilfen protestiert. Landwirte sorgen sich vor einer möglichen Milchkrise. Darüber, wie die verhindert werden kann, wird aber gestritten.

        Acht Betreiber von Darknet-Zentrum - "Cyberbunker" angeklagt

          Rund ein halbes Jahr nach der Zerschlagung des bundesweit ersten Darknet-Zentrums in einem früheren Bundeswehr-Bunker an der Mosel steht die Anklage gegen die Betreiber. Ihnen wird unter anderem Beihilfe zu Datenhehlerei und Drogenhandel vorgeworfen.

          Räuberische Erpressung: Drei Jahre Haft für Mann aus Alzenau

            Wegen Beihilfe zur gemeinschaftlichen schweren räuberischen Erpressung hat das Landgericht Aschaffenburg einen 24-Jährigen zu einer Haftstrafe verurteilt. Der Mann muss für drei Jahre ins Gefängnis und zugleich eine Entziehungsanstalt besuchen.

            Gewalttat in Augsburg: Gericht gibt Verfassungsbeschwerde statt
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die tödliche Attacke auf dem Augsburger Königsplatz zieht weiter juristische Kreise: Das Bundesverfassungsgericht hat der Verfassungsbeschwerde eines Anwalt stattgegeben, der einen 17-Jährigen vertritt. Ihm wird Beihilfe zum Totschlag vorgeworfen.

            Sterbehilfe-Urteil: Selbstbestimmung oder ethischer Dammbruch?
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Ärzte und Sterbehilfe-Vereine dürfen Menschen künftig Beihilfe zum Suizid leisten. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Das Urteil hat bei Kirchenvertretern und innerhalb der Ärzteschaft kontroverse Reaktionen hervorgerufen.

            Anwalt sieht bei Gewalttat in Augsburg keine "konkrete Beihilfe"
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Das höchste deutsche Gericht soll sich mit dem Fall des getöteten Feuerwehrmanns vom Augsburger Königsplatz auseinandersetzen. Der Anwalt, der einen der sieben jungen Männer in U-Haft vertritt, hält den Haftbefehl für schlecht begründet.