BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gemeinsam gegen Einsam: Der "Moritz"-Mitmach-Chat aus Regensburg
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Corona-Zeiten, in Zeiten der Isolation, die Sorgen vergessen. Das hat sich die Stiftung KreBeKi mit ihrem Mitmach-Chat zum Ziel gesetzt. Das Team aus Regensburg will Krankenhauskinder und Jugendliche aus Behinderten-Einrichtungen unterstützen.

Doppelt belastet: Alleinerziehend mit behindertem Kind

    Wer keinen Partner hat und sich um sein Kind mit einer Behinderung kümmert, fällt oft durch alle Raster – schon lange vor Corona. "Wir sind die Randgruppe der Randgruppen", sagt eine Betroffene.

    Missbrauch von Masken-Attesten bringt Behinderte in Not

      Viele Einzelhändler wollen bei der Pflicht, in Ladengeschäften eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, keine Ausnahmen machen. Der Behindertenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung sieht dadurch große Probleme.

      Corona: Auszeichnung für Regensburger Mitmach-Chat

        Der Internet-Chat "Moritz" ermöglicht behinderten und kranken Kindern und Jugendlichen, mit ihren Mitmenschen zu kommunizieren und Musik zu machen. Jetzt wird die Regensburger Initiative vom Bayerischen Landtag ausgezeichnet.

        Behindertenwerkstätten: Streit um Lohnkosten gehen weiter
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mitarbeiter in Behindertenwerkstätten erhalten kein Kurzarbeitergeld. Kommt es wieder zum Lockdown, wie bereits im März für mehrere Wochen, dann steht ihnen auch kein Werkstattlohn zu. Für viele geht es dabei um die Existenz.

        Streit um Lohnkosten in Werkstätten für behinderte Menschen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei Kurzarbeit erhalten Angestellte in der Regel 60 Prozent ihres Nettolohnes. Anders ist das bei den Beschäftigten in Werkstätten für Menschen mit Behinderung, denn sie haben nur einen arbeitnehmerähnlichen Mitarbeiterstatus.

        Würzburger Zentrum für Körperbehinderte bekommt neuen Namen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Zentrum für Körperbehinderte in Würzburg heißt künftig Hans-Schöbel-Schule. Die Umbenennung erfolgt zum 80. Geburtstag des Direktors Hans Schöbel. Er engagiert sich seit gut 50 Jahren für behinderte Kinder und Jugendliche.

        Behinderten sexuell misshandelt: Frauen rechtskräftig verurteilt

          Wegen schwerer Misshandlung und sexueller Nötigung eines Menschen mit geistiger Behinderung sind drei junge Frauen jeweils zu einer einjährigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Laut Amtsgericht Kitzingen ist das Urteil rechtskräftig.

          Behinderten sexuell misshandelt: Bewährung für drei Frauen

            Sie haben einen geistig behinderten 19-Jährigen schwer missbraucht und sexuell genötigt. Das Amtsgericht Kitzingen hat drei junge Frauen nun, nach Jugendstrafrecht, zu Bewährungsstrafen verurteilt. Zuvor hatten die Angeklagten umfangreich gestanden.

            Behinderten sexuell misshandelt: Drei Frauen vor Gericht

              Drei Mädchen aus Unterfranken sollen vor drei Jahren einen geistig behinderten 19-Jährigen schwer misshandelt und sexuell genötigt haben. Dafür müssen sie sich nun vor dem Amtsgericht Kitzingen verantworten.