BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Corona-Ausbruch: Solidarität für Einrichtung in Eisingen

    In der Behinderten-Einrichtung in Eisingen im Landkreis Würzburg war es vor einer Woche zu einem größeren Corona-Ausbruch gekommen. Jetzt zeigen sich viele Menschen solidarisch und senden "Lichtblicke" auf digitalem Weg.

    Weitere Corona-Infizierte in Behinderten-Einrichtung Eisingen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Obwohl die Zahl der Infizierten im St. Josefs-Stift Eisingen von 65 auf 68 gestiegen ist, mahnt der Würzburger Landrat Thomas Eberth zu Besonnenheit. Die Sicherheitsmaßnahmen in der Einrichtung für Menschen mit Behinderung wurden verstärkt.

    Britische Corona-Mutation in Behinderten-Einrichtung Eisingen

      Erst ein Weingut in Iphofen, jetzt eine Behinderten-Einrichtung in Eisingen: In Unterfranken ist die britische Mutation des Coronavirus inzwischen in zwei Orten aufgetreten. In Eisingen sind insgesamt 65 Menschen positiv auf Corona getestet worden.

      Trotz begonnener Impfung: Einzelne Heime noch Corona-Hotspots

        Immer wieder gibt es Corona-Ausbrüche in Pflegeheimen, aber auch in Einrichtungen für behinderte Menschen. Zwar entspannt sich die Lage in vielen bayerischen Einrichtungen, doch einzelne Heime sind noch immer Hotspots.

        Corona-Ausbruch in Behinderten-Einrichtung in Eisingen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im St. Josefs-Stift in Eisingen im Landkreis Würzburg leben mehr als 210 Menschen mit Behinderung, betreut werden sie von 380 Beschäftigten. In der Einrichtung hat es nun einen Corona-Ausbruch gegeben. 55 Bewohner und Mitarbeiter sind infiziert.

        Wegen Corona: Drohen Lieferengpässe bei Lebensmitteln?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Corona-Pandemie behindert den grenzüberschreitenden Warenverkehr. Da Verbraucher derzeit außerdem mehr Lebensmittel einkaufen, kann es zu Lieferengpässen kommen. Auch Preissteigerungen drohen. Der Lebensmittelhandel beruhigt aber.

        Freiheit, Liebe, Handicap: Behinderte Kinder werden erwachsen

          Ein eigenständiges Leben zu führen, ist für junge Erwachsene mit Downsyndrom nicht einfach. Viktor, Ludwig und Benedict haben großes Glück. Ihre Eltern haben für sie ein Haus gebaut, in dem sie gemeinsam mit anderen recht selbstständig leben können.

          Behinderte und Corona: Was in Wohngruppen und Werkstätten fehlt
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Werkstätten für Behinderte bleiben - anders als im ersten Corona-Lockdown - geöffnet. "Die anderen arbeiten ja auch", sagen die Mitarbeiter der Allgäuer Werkstätten in Kempten. Aber die Sorge wegen der Ansteckungsgefahr ist groß.

          Corona-Impfungen: Fallen Menschen mit Behinderung durchs Raster?

            Auch viele jüngere Menschen haben wegen einer Behinderung oder einer chronischen Erkrankung ein besonders hohes Risiko, schwer an Covid-19 zu erkranken. Es herrscht aber Ratlosigkeit darüber, wie sie möglichst schnell eine Impfung erhalten können.

            Eltern aus Pfaffenhofen kämpfen mit Petition für Behinderte
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Jede Nacht ist für den kleinen Korbinian aus Pfaffenhofen ein Kampf. Sobald er einschläft, beginnen die epileptischen Krämpfe. Zum Überleben braucht der Bub täglich einen Cocktail aus Medikamenten. Nun haben seine Eltern eine Petition gestartet.