BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Protestaktion "Gedeckter Tisch und gemachtes Bett" in Coburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Hotel- und Gaststättenverband fordert eine Öffnungsperspektive für Restaurants und Beherbergungsbetriebe, die wegen Corona geschlossen sind. Aus Protest wurden Tische und Betten auf öffentlichen Plätzen aufgebaut – auch in Coburg.

Erster Eilantrag gegen Teil-Lockdown abgelehnt

    Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat einen Eilantrag gegen die Untersagung des Gastronomiebetriebs und die Einschränkung des Beherbergungsbetriebs durch die aktuelle Infektionsschutzmaßnahmenverordnung abgelehnt.

    Beherbergungsverbot: Tourismus-Verband Ostbayern sieht Probleme
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem Lockdown im Landkreis Gütersloh in Nordrhein-Westfalen hat das Bayerische Kabinett ein Besuchsverbot für Menschen aus Corona-Hotspots erlassen. Der Tourismus-Verband Ostbayern sieht dabei aber auch Probleme für die Gastgeber.

    "Corona. Und jetzt?": Beherbergung in Zeiten von Corona
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wochenlang waren Hotels und Campingplätze geschlossen. Die Beherbergungsbetriebe in Bayern dürfen nun wieder öffnen. Aber wie läuft ein Hotelbesuch in Zeiten von Corona ab? Darum geht es in der elften Folge von "Corona. Und jetzt?".

    Nachfrage nach Urlaub im Fichtelgebirge steigt
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Acht Wochen lang stand der Tourismus wegen der Corona-Pandemie still. Beherbergungsbetriebe im Fichtelgebirge traf das nach einem fast schneelosen Winter besonders hart. Für den Sommer hingegen haben sich bereits viele Besucher angekündigt.

    Schwierige Hotelsuche in Corona-Zeiten

      Hotels dürfen nur noch in bestimmten Fällen Gäste aufnehmen. Doch weil sich das oft nicht mehr lohnt, haben viele Beherbergungsbetriebe dicht gemacht. Wer also geschäftlich unterwegs ist, hat nun häufig das Problem, ein offenes Hotel zu finden.

      Übernachtungen in Bayern knacken die 100-Millionen-Marke

        In Bayern sind 2016 erstmals mehr als 100 Millionen Übernachtungen gezählt worden. Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) korrigierte die bisherigen Rekordzahlen weiter nach oben, weil nun auch die Zahlen der kleinen Beherbergungsbetriebe vorliegen.

        Hotel in Regensburg geräumt

          Wegen eines Feuers in einem Hotel sind im Regensburger Stadtteil Wutzlhofen 50 Menschen vorübergehend in Sicherheit gebracht worden. Der Brand war im Wellnessbereich des Beherbergungsbetriebs ausgebrochen.

          Sommergeschäft ließ Kassen klingeln

            Bayerns Gastgewerbe kann nicht klagen: Im August lagen die Umsätze um 4,1 Prozent über denen des Vorjahresmonats. Das war inflationsbereinigt immer noch ein Plus von 1,8 Prozent. Da ist die Beherbergung und die Gastronomie zusammengefasst.