Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Behandlungsfehler: Krankenkassen prüfen mehr Verdachtsfälle
  • Artikel mit Video-Inhalten

Verwechslungen bei Medikamenten oder OP-Besteck, das nach einem Eingriff im Körper vergessen wird – für Patienten sind solche Behandlungsfehler eine Horrorvorstellung. 2018 haben die Krankenkassen mehr als 14.000 Verdachtsfälle überprüft.

Patienten melden mehr Behandlungsfehler
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei den gesetzlichen Krankenkassen in Bayern haben sich zuletzt deutlich mehr Patienten gemeldet, weil sie einen Behandlungsfehler vermuten. Die Ärztekammer sieht allerdings keine Zunahme der Probleme.

Behandlungsfehler: Wenn es keine Hilfe für Betroffene gibt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wer in Deutschland Opfer eines Behandlungsfehlers wird, hat es schwer. Die Beweislast liegt beim Patienten. Eine Petition will das ändern. Doch Experten sind skeptisch, ob es den Patienten wirklich hilft. Denn die brauchen oft etwas ganz anderes.

Patientenmonitor: Viele Deutsche sind unsicher beim Krankengeld

    Deutsche Patienten haben großen Beratungsbedarf beim Krankengeld. Laut "Monitor Patientenberatung 2017", der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD), fürchten viele Betroffene, ihre Ansprüche nicht durchsetzen zu können.

    Rundschau-Nacht: Tausende Kinder werden hierzulande missbraucht
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Staatsregierung verschärft die Asylpolitik +++ NSU-Prozess: Verteidiger fordern sofortige Freilassung von Beate Zschäpe +++ Viele Behandlungsfehler in Kliniken +++ Letzte Vorbereitungen für Raumfahrer Gerst +++ Vulkan wütet weiter in Guatemala

    Ärztepfusch: Nach wie vor tausende Behandlungsfehler in Kliniken
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Patienten verwechselt, falsche Eingriffe durchgeführt oder im Körper Tupfer vergessen - immer wieder kommt es in Kliniken zu Behandlungsfehlern. Aber: 2017 habe es einen leichten Rückgang gegeben, so der Medizinische Dienst der Krankenkassen.

    Rundschau 16.00: Kabinett verschärft Asylpolitik
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Pflichtverteidiger von Beate Zschäpe plädieren im NSU-Prozess +++ Putin in Wien +++ Behandlungsfehler durch Ärzte nehmen ab +++ Fettleibigkeit bei Kindern

    Schlagzeilen BR24/16

      Kabinett beschließt Asylplan +++ Zehntausende Kinder Opfer von Gewalt +++ Israel reagiert scharf auf Uran-Pläne des Iran +++ Ärztliche Behandlungsfehler gehen zurück +++ Spatz häufigster Vogel in Bayerns Gärten

      Weniger Behandlungsfehler registriert - Dunkelziffer vermutet
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bundesweit gab es im vergangenen Jahr weniger Behandlungsfehler - so die neuesten Zahlen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen, MDK. Deutschlands oberster Patientenschützer Brysch fordert im BR ein zentrales Register für mehr Transparenz.

      O-Ton B5: Patientenschützer zu Behandlungsfehlern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Brysch, fordert bei Behandlungsfehlern durch Ärzte eine Umkehr der Beweislast. Er begründet das in B5 aktuell damit, dass der Leistungserbringer alle Daten in der Hand hat - und nicht der Patient.