BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tarifrunde im ÖPNV: Fahrgäste hoffen auf schnelle Einigung

    Wer am vergangenen Monat mit Bussen, S- oder U-Bahnen fahren wollte, musste umdenken. Die Gewerkschaften hatten zum Warnstreik im öffentlichen Personennahverkehr aufgerufen. Heute wird in München wieder verhandelt – alle hoffen auf eine Einigung.

    Öffentlicher Dienst: Das sind die Eckpunkte der Tarifeinigung
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst ist beigelegt: Die Angestellten von Bund und Kommunen erhalten bis 2022 in zwei Stufen mindestens 3,2 Prozent mehr Geld. Darüber hinaus gibt es eine Corona-Prämie sowie Extra-Zuschläge für Pflegekräfte.

    Verhandlungsmarathon: Dritte Tarifrunde wird fortgesetzt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach etlichen Warnstreiks wird nun wieder verhandelt. In Potsdam sitzen Gewerkschaften und Arbeitgeber von Bund und Kommunen zusammen. Bis Freitagabend geben sie sich Zeit. Worüber verhandelt wird und was passiert, wenn keine Einigung zustande kommt.

    Warnstreiks in Bayern: Damit müssen Sie heute rechnen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sie wollen mehr Geld - auch als Zeichen der Wertschätzung für ihre Arbeit. Im Öffentlichen Dienst wird es daher heute in ganz Bayern wieder Warnstreiks geben. Wer wann wo streikt: Darauf müssen Sie sich einstellen.

    Kitas, Ämter, Nahverkehr: Warnstreiks in Bayern gehen weiter
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Bayern müssen sich Bürgerinnen und Bürger weiter auf Warnstreiks im öffentlichen Dienst einstellen. In der zweiten Woche wollen die Gewerkschaften die Aktionen ausweiten. Welche Bereiche betroffen sind.

    Öffentlicher Dienst: Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent

      Für die rund 2,5 Millionen Tarifkräfte beim Bund und den Kommunen fordern die Gewerkschaften 4,8 Prozent - mindestens aber 150 Euro mehr im Monat.

      Endgültige Tarifeinigung im öffentlichen Dienst

        In den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen gibt es eine endgültige Einigung. Die Bundestarifkommission von Verdi stimmte dem zuvor in einer Spitzenrunde erzielten Kompromiss am frühen Mittwochmorgen zu.

        Tarifpoker im Öffentlichen Dienst
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Sie haben sich schon angenähert: Arbeitgeber und Gewerkschaften im Tarifstreit des Öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen. Geeinigt hat man sich aber noch nicht. Vielleicht gehen die Verhandlungen in Potsdam sogar wieder bis in die Nacht hinein.

        Rundschau-Nacht: Diplomatische Anstrengungen nach Angriff
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Öffentlicher Dienst: Verhandlungen in Nachtrunde +++ E-Sports: Sind Computerspiele richtiger Sport? +++ Filmtipp: "The King - Mit Elvis durch Amerika" +++