BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Weltblutspendetag: In zehn Minuten Menschenleben retten

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Blutkonserven sind nicht nur lebenswichtig, sie sind auch nur begrenzt haltbar. Darauf weist der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes zum heutigen Weltblutspendertag eindringlich hin. Denn die Spendebereitschaft lässt derzeit wieder nach.

Vermisster am Watzmann nach acht Monaten tot aufgefunden

  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Bergsteiger hat am Watzmann die Leiche eines seit acht Monaten vermissten Freizeitsportlers entdeckt. Der 21-Jährige aus dem Raum Augsburg war im Oktober verunglückt und wochenlang vergeblich gesucht worden.

BRK warnt vor Schließung der Impfzentren Ende September

    Das Bayerische Rote Kreuz möchte, dass die Bundesregierung die Laufzeit der Impfzentren bis zum Ende des Jahres 2021 verlängert. Die Gründe: Bessere Planbarkeit und Flexibilität im Kampf gegen das Coronavirus.

    BRK übernimmt "Licht der Hoffnung" auf dem Weg nach Solferino

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bei Heimertingen hat ein Team des Bayerischen Roten Kreuzes eine Fackel mit dem Ziel Solferino übernommen. Damit erinnern die ehrenamtlichen Helfer an die Gründung ihrer Organisation, die auf die Versorgung von Kriegsopfern in Italien zurückgeht.

    Ehrenamtliche Helfer in den Schnelltestzentren

      Insgesamt gibt es in der Stadt Nürnberg 28 Schnelltestzentren. Die sechs städtischen Schnelltestzentren betreibt das Bayerische Rote Kreuz zusammen mit den anderen Hilfsorganisationen. Dabei sind Tag für Tag viele ehrenamtliche Helfer im Einsatz.

      Vorreiter: Nürnberg startet mit Impfungen bei den Tafeln

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Als erste Stadt in ganz Bayern hat Nürnberg heute mit Corona-Schutzimpfungen bei den Tafeln begonnen. Noch die ganze Woche finden Impfungen an den sechs Ausgabestellen statt. Außerdem wirbt die Stadt in verschiedenen Sprachen für die Impfung.

      Ab nächster Woche Corona-Impfungen bei den Tafeln in Nürnberg

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Menschen, denen es sozial nicht so gut geht und die in abgehängten Stadtvierteln wohnen, sollen gegen Corona geschützt werden. Die Stadt Nürnberg organisiert ab Montag Impfungen bei den Tafeln – ein Pilotprojekt in Bayern.

      Corona bremst Pflege-Anwerbung im Ausland

        In der Pflege in Deutschland sind Fachkräfte aus dem Ausland nicht mehr wegzudenken. Die Corona-Krise erschwert allerdings die Anwerbung. Fachleute fordern deshalb, noch stärker auf Nachwuchsgewinnung im Inland zu setzen.

        Das letzte Mal ans Grab der Eltern: BRK erfüllt Patienten-Wunsch

          Eine 81-jährige Patientin eines Bayreuther Hospizes hatte einen Wunsch: Sie wollte ein letztes Mal auf den Friedhof, auf dem ihre Eltern und ihr Ehemann liegen. Das BRK half und erntet Lob für die Aktion, die gerade noch rechtzeitig erfolgte.

          Neue Rosenheimer Schnellteststationen warten auf Freiwillige

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Seit Montag sind in Stadt und Landkreis Rosenheim sechs neue Corona-Schnellteststationen in Betrieb. Das BRK will das Angebot mehr bekannt machen. Denn bisher werden sie noch zu wenig genutzt.