BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mehr Verkehrsunfälle, aber weniger Tote auf Bayerns Landstraßen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Bayern kommen immer weniger Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Nach einem Bericht des Innenministeriums starben im vergangenen Jahr noch nie so wenig Menschen wie seit Beginn der Aufzeichnungen vor mehr als 60 Jahren.

#Faktenfuchs: Gilt das Abstandsgebot auch für Polizisten?

    Im Alltag halten Polizisten und Polizistinnen nicht immer den empfohlenen Mindestabstand von 1,50 Meter ein. Der #Faktenfuchs klärt, wie die Rechtslage in Bayern ist – und wie die gängige Praxis zu Corona-Zeiten aussieht.

    Warten auf das überarbeitete Polizeiaufgabengesetz

      Eigentlich sollte das umstrittene bayerische Polizeiaufgabengesetz längst überarbeitet sein. Doch bisher war der neue Gesetzentwurf nicht im Landtag - für die Grünen eine "beispiellose Missachtung des Parlaments". Das Innenministerium beschwichtigt.

      Innenministerium lehnt Mietenstopp-Begehren ab
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Über das Volksbegehren "Sechs Jahre Mietenstopp" wird vorerst nicht das Volk entscheiden, sondern der Bayerische Verfassungsgerichtshof. Das bayerische Innenministerium hat heute entschieden, das Volksbegehren nicht zuzulassen.

      Reifenwechsel trotz Corona-Beschränkungen erlaubt

        Entgegen anders lautenden Berichten ist der Wechsel von Winter- auf Sommerreifen trotz Corona-Beschränkungen erlaubt. Darauf weisen das bayerische KfZ-Gewerbe und das Innenministerium hin.

        Flüchtlingsrat zeigt Innenministerium an

          Der Bayerische Flüchtlingsrat hat das Innenministerium und die Bezirksregierungen angezeigt. Die Unterbringung in Ankerzentren verstoße gegen Verordnungen, die die Staatsregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie erlassen hat.

          #fragBR24💡Verstoß gegen Corona-Regeln: Was kostet wie viel?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Es gelten harte Auflagen in der Corona-Krise. Damit sie auch eingehalten werden, hat das Bayerische Innenministerium zusammen mit dem Gesundheitsministerium Bußgelder für Regelverstöße festgelegt. Manches kann sogar als Straftat gewertet werden.

          Briefwahl: Post sagt zusätzliche Leerung der Briefkästen zu

            Wähler können ihre Wahlbriefe noch am Vorabend der Stichwahl in Bayern in die Briefkästen der Deutschen Post werfen. Das Bayerische Innenministerium hat mit der Post eine Sonder-Leerung vereinbart.

            Straftaten in Bayern auf niedrigstem Stand seit 40 Jahren
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Zahl der Straftaten ist in Bayern insgesamt zurückgegangen. Das geht aus der bayerischen Kriminalstatistik hervor. Doch die Zahl der Straftaten, die die sexuelle Selbstbestimmung betreffen, stieg um knapp fünf Prozent an.

            Verkehrschaos am Walchensee: Was tun gegen Overtourism?
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Region rund um den Walchensee erstickt an schönen Wochenenden im Verkehr – nicht nur im Sommer, sondern auch jetzt im Winter. Bei einem runden Tisch im Bayerischen Innenministerium wurden nun erste Maßnahmen beschlossen.