Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Teisnach: 50 Jahre Rohde und Schwarz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In der kleinen Gemeinde Teisnach im Bayerischen Wald steht ein wichtiges Werk einer echten Weltfirma. An diesem Wochenende feiert der Elektronikkonzern Rohde und Schwarz das 50-jährige Bestehen des Werks in Teisnach. Eine echte Erfolgsgeschichte.

Borkenkäfer - der Todbringer für Bäume und Wälder
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ist es warm und trocken, fühlt sich der Borkenkäfer wohl. Er hat einen schlechten Ruf bei Besitzern von Fichten-Monokulturen, denn er legt ganze Wälder flach - das ist wirtschaftlich verheerend, aber für das Ökosystem womöglich eine Chance?

Neue Borkenkäfer-Rekordschäden im Bayerischen Wald befürchtet
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Borkenkäfer sorgte schon im Trockensommer 2018 für Rekordschäden. Denn: Anhaltende Trockenheit lässt das Insekt hochaktiv werden. Heuer könnte es sogar noch schlimmer werden, sagen vor allem Privatwaldbesitzer im Bayerischen Wald.

Trockenheit schädigt immer mehr Wälder in der Region Bamberg
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Region Bamberg schlagen die Bayerischen Staatsforsten und der Bund Naturschutz Alarm. Sie beobachten im Wald ungewöhnlich große Schäden wegen Trockenheit.

Walderlebniszentrum für Niederbayern in Bodenmais

    Als letzter Regierungsbezirk in Bayern bekommt jetzt wohl auch Niederbayern ein Walderlebniszenetrum. Als Standort ist der Fuß des Silberbergs in Bodenmais angedacht.

    Mückenplage überall - außer im Bayerischen Wald
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sirrende und stechende Mücken machen momentan alle verrückt. Aber im Bayerischen Wald bleiben die Menschen verschont, weil es dort wenige stehende Gewässer gibt. In höheren Lagen ist es zu kühl für die Plagegeister.

    Schwein flieht vor Schlachter und lebt jetzt auf Gnadenhof
    • Artikel mit Bildergalerie

    Vor knapp einem Monat ist Schwein "Rickie" dem Schlachthof entkommen und aus einem Lkw geflohen. Die Polizei hat es eingefangen. Jetzt lebt das acht Wochen alte Ferkel auf einem Gnadenhof im Bayerischen Wald - und fühlt sich "sauwohl".

    Arnbruck: Alter Dorfkern statt Neubaugebiet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein bezahlbares Häuschen im Grünen zieht viele junge Leute aufs Land. Allerdings wollen die meisten nicht in den alten Dorfkern, sondern in einen schicken Neubau am Dorfrand. Ein Beispiel aus Arnbruck im Bayerischen Wald zeigt: Es geht auch anders.

    Klimaschutz: Mehr Bäume im Bayerischen Wald?
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mehr Bäume pflanzen und mehr Flächen in Wald umwandeln, um etwas gegen den Klimawandel zu tun - das fordert Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Aber wo könnte man aufforsten? Nicht im Bayerischen Wald, heißt es von dort.

    Ärger um Sandabbau im idyllischen Blumenthal
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sand wird auf der ganzen Welt immer mehr zur Mangelware. Deshalb erinnert man sich mancherorts plötzlich wieder an alte Sandgruben, zum Beispiel in Blumenthal, einem Ortsteil von Lindberg im Bayerischen Wald. Die Anwohner sind nicht begeistert.