BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schulen: Bayern plant Regelbetrieb für Herbst
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Ankündigung der Kultusminister, den Regelbetrieb an allen Schulen nach den Sommerferien wieder aufzunehmen, löst gemischte Reaktionen aus. Der Bayerische Elternverband reagiert mit Erleichterung, bei den Lehrern herrscht noch Skepsis.

Elternverband: Rückkehr zum Schulbetrieb ist vernünftig
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach den Sommerferien soll es in Deutschland wieder regulären Schulbetrieb geben. Dieser Beschluss stößt bei Lehrerverbänden auf Kritik, der Bayerische Elternverband sieht die Rückkehr hingegen positiv.

Bayerischer Elternverband kritisiert Kultusministerium
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Henrike Paede, stellvertretende Landesvorsitzende des Bayerischer Elternverbandes, hat die Informationspolitik des Kultusministeriums in der Corona-Pandemie kritisiert. Es habe keine klaren Anweisungen für Fernunterricht gegeben.

Elternverband gegen Präsenzunterricht im laufenden Schuljahr
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bis zu den Sommerferien sollen Schüler der unteren Klassen nicht mehr in die Schule kommen müssen, fordert der bayerische Elternverband. Das Gesundheitsrisiko sei zu groß. Zuletzt hatte Lehrerverbands-Chef Meidinger ein Schichtmodell vorgeschlagen.

Giffey für schrittweise Öffnung von Kitas und Spielplätzen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) sieht die Empfehlung der Nationalakademie Leopoldina, Kitas bis zu den Sommerferien geschlossen zu halten, kritisch. Problematisch sei auch die gestiegene Zahl der Hilferufe wegen häuslicher Gewalt.

Eltern fordern Verbesserungen beim Fernunterricht
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Bayerische Elternverband hat über 3.000 Eltern dazu befragt, wie sie in den vergangenen Wochen mit dem Fernunterricht zurecht kamen. Das Ergebnis wurde jetzt in einem offenen Brief Kultusminister Piazolo präsentiert – mit etlichen Forderungen.

Schlagzeilen BR24/16

    Merkel will Handelsstreit mit "TTIP light" entschärfen +++ Dobrindt verteidigt Kreuz-Pflicht +++ 3,7 Millionen Beschäftigte verdienen weniger als 2.000 Euro +++ Elternverband kritisiert "Grundschulabitur" +++ Regensburg und Ingolstadt verlieren

    Elternverband kritisiert "Grundschulabitur"

      Der Bayerische Elternverband hat erneut die Übertrittszeugnisse im Freistaat kritisiert. "Die allzu frühe Sortierung der Kinder durch das Grundschulabitur führt spätestens in der 3. Klasse zu großem Leistungsdruck.", so der Landesvorsitzende Löwe.

      Eltern: Rückkehr zum G9 braucht schlüssiges Konzept
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern begrüßt die Rückkehr zum neunstufigen Gymnasium. Von der bayerischen Staatsregierung fordern die Eltern ein schlüssiges Konzept zur Umsetzung ab dem neuen Schuljahr.

      Eltern wollten Handyverbot an Schulen lockern

        Eltern in Bayern haben das seit 2006 bestehende Handyverbot an Schulen als nicht mehr zeitgemäß kritisiert. Sie fordern, dass die geltenden Bestimmungen gelockert werden.